Home Krickenten mit Kürbis

Krickenten mit Kürbis

Foto: Francis Ray Hoff © Francis Ray Hoff

Zubereitung
Die Enten trocken rupfen, küchenfertig machen, die Fettdrüsen am Bürzel entfernen. Innen salzen und mit Majoran ausstauben, mit jeweils zwei Schalotten füllen und mit kleinen Spießchen verschließen. Mit den Brüsten in einen Bräter legen nach oben und mit etwas Butterschmalz unten anbraten. Mit zerlassener Butter oben einpinseln, salzen, pfeffern, drei Tassen Brühe dazugießen und im Ofen etwa eine Stunde und zehn Minuten braten. Dabei mehrmals übergießen. In der Zwischenzeit die Peperoni in Scheiben schneiden und die Kerne entfernen. Den Kürbis waschen, halbieren und die Kerne auch entfernen. In Scheiben von einem Zentimeter schneiden. Die Kürbisscheiben salzen, mit der Hälfte der Peperoni von beiden Seiten in einer großen Pfanne mit Butterschmalz anbraten. Mit Essig ablöschen und mit Zucker karamellisieren. Die Enten auf einer vorgewärmten Platte mit dem Kürbis und gebratenen Kartoffeln servieren. Dazu passt am besten ein Riesling Kabinett aus der Pfalz.
... guten Appetit!