Home Harzer Wildburger – Burger des Monats Juni

Harzer Wildburger – Burger des Monats Juni

Fleisch und Käse: die perfekte Burger-Kombination. © dlv

Pfanne leicht erhitzen und braunen Zucker karamellisieren, ohne ihn verbrennen zu lassen. Butter hinzugeben, braun werden lassen und mit dem karamellisierten Zucker vermengen. Johannisbeeren hinzu geben. Mit Portwein und Essig ablöschen, leicht salzen und bei mittler Hitze einreduzieren. 

Burger-Buletten aus Wild-Hackfleisch formen und von außen salzen. Harzer Roller in Scheiben schneiden. 

Lauchzwiebeln vom Wurzelstrunk befreien und in ca. 4cm lange Streifen schneiden. 

Burger-Patty nun bei hoher Hitze in der Pfanne oder auf dem Grill scharf anbraten (ca. 1-2min pro Seite) dannach die Herdplatte auf niedrige Temperatur stellen & das Patty gleichmäßig von beiden Seiten medium ziehen lassen. Auf dem Grill nach dem scharfen Angrillen am Besten auf einer indirekten Zone (nicht direkt über der Glut/Flamme) langsam durchziehen lassen. Lauchzwiebeln kurz anbraten. Harzer Roller auf dem Burger zerlaufen lassen. 

Pro Burger-Brötchen ca. ½ EL Butter bei mittlerer Temperatur in einer Pfanne auslassen, bis diese leicht braun wird. Nun die beiden Häflten des Brötchens von beiden Seiten goldbraun anbraten. Aufpassen, dass die Butter nicht verbrennt. 

Nun die Burger belegen. Guten Appetit. 

Philip Karbus betreibt das Restaurant ohne Speisekarte "Zum Wildling". Neben regionalem Wildbret gibt es ausgewählte Rindfleisch-Qualitäten und saisonale Gemüse-Variationen. Philip Karbus ist selbst Jäger.


Redaktion jagderleben Tagesaktuell, multimedial, fachlich kompetent – jagderleben.de versorgt täglich Jägerinnen und Jäger im deutschsprachigen Raum mit Neuigkeiten rund um die Themen Jagd und Natur.
Thumbnail