Home Gröstel von der Rehleber

Gröstel von der Rehleber

(Foto: T. Lammertz)




Ein einfaches Gericht zum geselligen Beisammensein nach dem ersten Rehansitz. Kartoffeln sind gewiss vorhanden. Pfeffer und Salz zum Würzen sowie Zwiebeln ebenfalls. Speck hängt in der Kammer. Die anderen Zutaten wurden im Rucksack mitgeführt. Die Rehleber stellt der glückliche Erleger gewiss gerne zur Verfügung.


Zubereitung
Die Kartoffeln kochen und in Scheiben schneiden. Anschließend in Butterschmalz anbraten und leicht braun werden lassen. Gewürfelten Speck und Zwiebeln zugeben. Alles gut rösten. Die in schmale Streifen geschnittene Rehleber zugeben und kurz mit anbraten. Mit den Kräutern bestreuen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Separat die Spiegeleier braten und als Krönung obenauf legen.