Home Frischlingsragout mit Morcheln

Frischlingsragout mit Morcheln

Foto: Francis Ray Hoff © Francis Ray Hoff

Allerdings entwickeln diese Pilze, die zu jedem Wild passen, erst in getrockneten Zustand ihr volles Aroma!

Zubereitung:

Die Morcheln in Wasser einweichen.Die Zwiebeln hacken und in einem Gulaschtopf mit Butterschmalz glasig braten. Die Frischlingskeule in Würfel schneiden, dazugeben und gut vermischen. Mit Rotwein und Brühe ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Petersilie würzen. Zugedeckt etwa 75 Minuten fertig dünsten und nach 45 Minuten die Morcheln mit ihrer Flüssigkeit dazugeben. Mit Crème fraîche abschmecken, mit dem Grün der Frühlingszwiebeln bestreuen und mit Bandnudeln servieren. Guten Appetit!