(Foto: T. Lammertz)

Gröstel von der Rehleber

von der Rehleber Ein einfaches Gericht zum geselligen Beisammensein nach dem ersten Rehansitz. Kartoffeln sind gewiss vorhanden. Pfeffer und Salz zum Würzen sowie Zwiebeln ebenfalls. Speck hängt in der Kammer. Die anderen Zutaten wurden im Rucksack mitgeführt. Die Rehleber stellt der glückliche Erleger gewiss gerne zur Verfügung.


(Foto: A. Münster)

Bärlauchspaghetti mit Riesengarnelen und gegrillten Zucchini

mit Riesengarnelen und gegrillten Zucchini Zubereitung: Bärlauch verlesen, grobe Stängel entfernen und gründlich waschen. Auf einem Tuch trocken legen. Anschließend die Blätter fein hacken und mit den Pinienkernen...


(Foto: J. Schwab)

Ostermenü

Mufflonläufe mit Rosmarinkartoffeln Zubereitung: Die Läufe mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einem Bräter erhitzen und die Läufe rundum kräftig anbraten. Das Röstgemüse mit anbraten. Den Knoblauch hacken und zusammen...


(Foto: A. Münster)

Gefüllte Wildtaube an Gänselebersoße mit Polentaschnitte und Spitzkohlgemüse

an Gänselebersoße mit Polentaschnitte und Spitzkohlgemüse Zubereitung: Für die Füllung die Leber und die Herzen in etwas Öl scharf anbraten und anschließend in feine Würfel schneiden. Das Toastbrot oder die Brötchen in kleinere...