Waldschnepfen – 6 Fakten über die schrägen Vögel

Hermann Löns’ Murkerich ist ein faszinierender Frühlingsbote. Hier sechs Fakten über Schnepfen, die Sie wissen müssen.

Rehtrophäen: So ermitteln Sie die Dichte der Gehörne

So mancher Rehbock prahlt mit hohen Stangen. Das Gewicht passt aber ab und an nicht dazu. Schuld ist eine geringe Knochendichte.

Wildschwein greift Mann an: Polizeieinsatz nötig

Ein junger Mann wurde im Schönbuch von einem aggressiven Wildschwein auf einen Holzstapel gejagt. Die Polizei musste zu Hilfe eilen.

Entenmonitoring in Hessen

Die Jäger in Hessen sind zu einem Monitoring von Enten verpflichtet. Wildbiologen der Justus-Liebig-Universität Gießen entwickeln Wege zur Altersbestimmung.

Entenmonitoring in Hessen

Die Jäger in Hessen sind zu einem Monitoring von Enten verpflichtet. Wildbiologen der Justus-Liebig-Universität Gießen entwickeln Wege zur Altersbestimmung.

Das Quiz rund um die Räuber im Revier

Auch wenn sie nicht alle überall dem Jagdrecht unterliegen, sollte man sich mit den Räubern in unserer Natur doch auskennen. Testen Sie Ihr Wissen.

Wolf trifft auf Keiler

An einem Teich in der Lausitz (Sachsen) gelang Wildtierfotograf Tobias Bürger diese späktakuläre Aufnahme vom Aufeinandertreffen eines Wolfs und Keilers.

Enten- und Gänsequiz

In den meisten Bundesländern können im Spätsommer und Herbst einige Enten- und Gänsearten gejagt werden. Prüfen Sie hier Ihr Können beim Ansprechen.

Gigantischer Erfolg beim Rebhuhnhegering Wetterau

Der Rebhuhnhegering Wetterau konnte ein starkes Volk Rebhühner filmen. Dies ist der Lohn für harte Bemühungen um Niederwild.

Luchs: Heimisch im Harz

In Goslar fand das jährliche Luchsgespräch der Landesjägerschaft statt. Eine Veranstaltung, die von Fachleuten, Jägern und Luchsberatern gerne besucht wird.

Kitzrettung per "Crowdfunding": Jäger suchen Unterstützer

Drohnen zur Kitzrettung sind effektiv, aber teuer. Eine BJV-Kreisgruppe geht bei der Finanzierung neue Wege: Sie startete ein Crowdfunding-Projekt.

Selektion - gewusst wie!

Der Beginn der Jagdzeit sollte in erster Linie zum richtig durchgeführten Selektionsabschuss genutzt werden. Dr. Miroslav Vodnansky und Ing. Matus Rajsky vom Mittel­europäischen Institut für Wildtierökologie zeigen, worauf es dabei ankommt: Bei der Rehwildbewirtschaftung ist es in erster Linie wichtig, den Bestand ausreichend zu regulieren und eine ausgewogene Populationsstruktur herzustellen. Wird eine gute Bestandsqualität angestrebt, müssen beim Abschuss auch qualitative Kriterien berücksichtigt werden.

Damwild Schmalspießer richtig ansprechen

In vielen Bundesländern hat Damschmalwild im Mai Jagdzeit. Welche Tücken es beim Ansprechen der Spießer geben kann, erklärt uns ein Kenner im Revier.