Home wildkunde
Könnten Sie erkennen, wie alt dieser Bock ist? © Erich Marek

Sieben Tipps zum Ansprechen von Rehböcken

Wildmeister Matthias Meyer gibt Ihnen Tipps, wie man Rehböcke richtig anspricht. So wird die Altersbestimmung unserer häufigsten Schalenwildart einfacher.


Aus einem Tagebausee in Sachsen wurde ein toter Wolf mit Schusswunden geborgen (Symbolbild). © Erich Marek

Erneut toter Wolf aus See geborgen

In Sachsen wurde ein erschossener Wolf gefunden. Der Täter hatte ihn in einem See versenkt. Ein ähnlicher Fall ereignete sich bereits im vergangenen Jahr.


Das Rehkitz wurde in den Fußraum des Polizeiautos geladen und auf einer Wiese wieder abgesetzt. © API Villach

Rehkitz darf Polizeiauto fahren

Davon träumen kleine Jungs – Polizeiauto fahren. Für ein Rehkitz wurde das nun Wirklichkeit. Die Begeisterung hielt sich wohl in Grenzen.


Der Gentest bestätigt, dass es sich bei dem Angreifer um einen Wolf handelt (Symbolbild). © Erich Marek

Angriff auf Kinder: Es war sicher ein Wolf!

Nun bestehen keine Zweifel mehr: Die beiden Kinder in Polen wurden definitiv von einem Wolf gebissen. Dies hat eine Genanalyse ergeben.


Ein Jogger wurde von Wildschweinen auf einen Hochsitz gejagt (Symbolbidl). © Erich Marek

Von Wildschweinen gejagt – wegen Brandstiftung angezeigt

Ein Jogger wurde bei seiner morgendlichen Runde im Wald von Wildschweinen überrascht. Auf der Flucht hatte er eine Idee, die ihm eine Anzeige einbrachte.


Derzeit leben gut 90 Luchse inklusive der Jungtiere im gesamten Harzgebiet. Im Gegensatz zu anderen Populationen ist die Tendenz steigend. © Ole Anders

Luchs: Heimisch im Harz

In Goslar fand das jährliche Luchsgespräch der Landesjägerschaft statt. Eine Veranstaltung, die von Fachleuten, Jägern und Luchsberatern gerne besucht wird.


Der Kadaver des Angreifers wird genetisch und auf Krankheiten untersucht (Symbolbild). © Erich Marek

Kinder von Wolf angegriffen?

In Polen wurden zwei Kinder kurz hintereinander vermutlich von einem Wolf angegriffen und verletzt. Die polnischen Behörden reagierten schnell.


Der Tierpark Osterzgebirge verkauft die Frischlinge, um sein Schwarzwildgehege nicht überzubesetzen (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Wildschweine auf eBay

Was macht man, wenn man zu viele Wildschweine im Gehege hat? Ein Wildpark im Erzgebirge hat eine Idee, wie man mit den Schwarzkitteln umgehen kann.


Der Dieb scheint eine Vorliebe für "Crocs" zu haben. © Gemeinde Nellingen

Tierischer Schuhdieb

In einer kleinen Gemeinde auf der schwäbischen Alb werden seit einiger Zeit immer wieder Schuhe vermisst. Mittlerweile konnte der Dieb identifiziert werden.


Ungefähr so groß war auch die Fähe, die gefunden wurde (Symbolbild). © Erich Marek

Rettungsaktion verursacht massive Hetze

Eine Jägerin nahm Ende Mai einen Fuchswelpen im völlig desolaten Zustand auf, um ihn großzuziehen. Nun hetzen radikale Tierschützer gegen sie.


Fünf tote Robben wurden an Polens Ostseeküste gefunden (Symbolbild). © Pixabay

Tote Robben - Rätselhafte Serie an Polens Ostseeküste

Der Fund mehrerer toter Robben an Polens Ostseeküste gibt Rätsel auf. Zum Teil wurden die Tiere schwer misshandelt – nun ermittelt die Polizei.


So fanden die Polizisten den angefahrenen Wolf vor. © Polizei

Sterbender Wolf legt Verkehr am Berliner Ring lahm

Ein angefahrener Wolf sorgte am Morgen für Verkehrschaos im Norden Berlins. Nach drei Stunden Autobahnsperrung konnte das Tier dann nur noch erlöst werden.


Eine angreifende Ente brachte im Saarland einen Radfahrer zu Fall. Er musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Radfahrer muss nach "Entenangriff" ins Krankenhaus

Ein Radfahrer wurde in einen ungewöhnlichen "Wildunfall" verwickelt. Eine Ente griff ihn an und sorgte dafür, dass der Mann ins Krankenhaus gebracht wurde.