Waffenrecht: Bundestag berät über geplante Änderungen

Gestern wurden die Waffengesetzänderungen im Bundestag debattiert. Dabei ging es auch um Schalldämpfer und Nachtsichtgeräte.

Jäger nach tödlichem Schuss verurteilt

Rund sieben Monate nach einem tödlichen Unfall ist ein Jäger in Baden-Württemberg zu 90 Tagessätzen verurteilt worden.

Sachsen-Anhalt: Landtag stimmt Änderung des Landesjagdgesetzes zu

In Sachsen-Anhalt wurde der Änderung des Landesjagdgesetzes zugestimmt: Es geht um Schalldämpfer, Nilgänse, überjagende Hunde uvm.

Wildunfall nicht abgesichert: Frau droht Anzeige

Nach einem Wildunfall begab sich eine Autofahrerin auf direktem Weg zur Polizei. Trotzdem droht der Frau nun eine Anzeige.

Jäger rettet Frau vor gewalttätigen Männern

In einem Wald in Hessen wurde eine Frau von vier Männern angegriffen. Ein Jäger bekam die Situation mit und rettete die Frau.

Polizei bestraft Autofahrer nach Wildunfall

Ein Autofahrer meldete einen Wildunfall mit einem Reh deutlich zu spät der Polizei. Nun muss er mit einem Bußgeld rechnen.

Wolf illegal erschossen

Im Landkreis Celle entdeckte ein Jäger vergangene Woche Montag einen erschossenen Wolf in seinem Revier – die Polizei ermittelt.

Polizei ermittelt mutmaßlichen Hochsitzzerstörer

Die Polizei suchte mit einem Wildkamerabild nach einem mutmaßlichen Hochsitzzerstörer. Nun haben Hinweise zum Erfolg geführt.

Biobauer verurteilt: 13 Kitze sterben bei Wiesenmahd

Ein Biobauer in Niedersachsen wurde zu einer Geldstrafe verurteilt, da er mehrere Kitze bewusst bei Mäharbeiteten tötete.