Schonzeit für Rehwild soll in NRW verkürzt werden

Aufgrund der Kalamitätsschäden soll in NRW in einigen Gebieten die Bejagung von Rehwild bereits ab dem 1. April möglich sein.

Waffengesetzänderung: Das sollten Jäger beachten

Das verabschiedete Waffengesetz bringt für Jäger einige Neuerungen. Wir erklären Ihnen, welche Fallstricke in der Praxis bestehen.

Auf Haustauben geschossen – Jagdschein weg

Weil er im Wohngebiet auf Tauben "schoss", wurde einem Jäger sein Jagdschein sowie die Waffenbesitzkarte entzogen.

Wolfsabschuss soll erleichtert werden

Die Koalition einigte sich heute über einen erleichterten Abschuss beim Wolf. Auch ganze Rudel sollen künftig zu entnehmen sein.

Wildfolge in Deutschland

Auf der Jagd kann es immer passieren, dass angeschossenes Wild über die Grenze wechselt. Dann greift die gesetzliche Wildfolge.

Deutscher Jagdrechtstag 2019

Anfang November fand der diesjährige Jagdrechtstag statt. Unser Rechtsexperte Christian Teppe war vor Ort und hat sich umgehört.

Wilderei: 31-Jähriger erlegte Gams und bedrohte Jäger

Erst wilderte er eine Gams und bedrohte danach noch einen Jäger: Ein 31-Jähriger Mann musste sich dafür vor Gericht verantworten.

Waffenrecht: Bundestag berät über geplante Änderungen

Gestern wurden die Waffengesetzänderungen im Bundestag debattiert. Dabei ging es auch um Schalldämpfer und Nachtsichtgeräte.