Stuttgart: Waffensteuer ade

Der Stuttgarter Oberbürgermeister Wolfgang Schuster und Stadtkämmerer Michael Föll haben vor der Presse verkündet, dass sie dem Stadtrat vorschlagen werden, die Einführung einer Waffenbesitzsteuer "derzeit nicht weiterzuverfolgen."

Gutachten: Waffensteuer ist rechtswidrig

Die von der Stadt Stuttgart geplante Besteuerung von Waffenbesitz ist rechtswidrig. So lautet das Ergebnis eines von Professor Johannes Dietlein - Inhaber eines Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre - erstellten Rechtsgutachten.

Tierrechtler gegen Präparate in Gaststätten

Sogenannten "Tierrechtlern" sind die Präparate von Wildtieren in Restaurants und Gaststätten ein Dorn im Auge. Die Organisation PETA hat jetzt in einer Pressemitteilung dazu aufgerufen, derartige Dekorationselemente gegen einen von ihr angebotenen "Pappkopf", der einen Hirsch darstellen soll, auszutauschen.

Kreistag beschließt ein "Jagdimpulsprogramm"

Auch im Landkreis Reutlingen (Baden-Württemberg) stellen die zunehmenden Wildschäden durch Schwarzwild Landwirte und Jagdpächter vor immer größere Probleme. Die Politik reagiert mit einem kreativen Ansatz.