Landesjägertag Bayern 2015

Der Landesjagdverband Bayern hatte zu seiner Landesversammlung 2015 am zweiten Aprilwochende nach Weiden in die Oberpfalz eingeladen.

Streit um Namensgebung

Ist es rechtens, dass der Ökologische Jagdverband (ÖJV) in Baden-Württemberg ein Aus- und Fortbildungsangebot unter dem Namen „Landesjagdschule ÖJV“ offeriert? Der Landesjagdverband (LJV) verwahrt sich dagegen...

Ohrfeige für Forstbehörde

Ein Verfahren, das für Aufsehen sorgte: Ein Bauer hatte gegen die Ablehnung einer Schonzeitaufhebung geklagt. Sogar der grüne Umweltminister Remmel mischte sich ein. Jetzt gab es das Urteil...

Gerade drinnen, schon wieder draußen

Erst vor kurzem zogen mehrere Frischlinge in Bayerns zweites Trainingsgatter im Kreis Regen ein. Gleich am zweiten Tag gelang ihnen jedoch die Flucht...

Showdown in Düsseldorf

Seit 10 Uhr sind tausende Waidmänner und - frauen auf den Beinen und protestieren. Heute gilt es: „Für Land und Leute! Schluss mit den Verboten!“

Wiederlader aufgepasst!

Ab dem 5. April 2015 dürfen Explosivstoffe, also auch Treibladungspulver, die nicht die aktuelle Kennzeichnung aufweisen, nicht mehr verwendet werden.

Dummdreiste Ablenkmanöver

Minister Alexander Bonde wirft den Jägern vor, sie zögen wegen des Katzenabschusses vor den Landtag. Und NABU-Blockwart Andre Baumann will Nummernschilder von auswärtigen Bussen notieren. Der grüne Klamauk in Stuttgart geht weiter!

Lauter Protest in orange

Mehrere tausend Jäger machen gerade ihrem Unmut über die geplante Durchführungsverordnung (DVO) zum Landesjagdgesetz vor dem Stuttgarter Landtag Luft...

Jäger-Watschen aufgeweicht

Ein Gericht hat dem Tiroler Jagdverband verboten, schwarze Schafe namentlich anzuprangern. Damit verliert die bisher wohl härteste Strafe in Jägerkreisen an Bedeutung...

Nabu glaubt an Wolfsfütterungen

Kürzlich berichteten wir von einem Wolf, der kaum Scheu zeigt. Für einen Experten des Naturschutzbunds ist klar: der wird gefüttert...

Angeblich noch erhebliche Änderungen geplant

Ist in Nordrhein-Westfalen in puncto Jagdgesetz doch noch nicht aller Tage Abend? Der Landesjagdverband jedenfalls erwartet von der SPD noch „deutliche“ Abänderungen des vorliegenden Entwurfes.

Forst herrscht nach Belieben

Der bayerischen Staatsforstbetrieb Oberammergau ist stolz auf seine Waldbewirtschaftung. Der neueste Schrei dabei: Buchen vernichten...

Remmel verpasst Maulkorb

Der Beweis ist da: NRW-Umweltminister Johannes Remmel hat persönlich Beteiligte eines Prozesses am höchsten Gericht des Landes beeinflusst und unter Druck gesetzt. Freiheit und Gleichheit gelten wohl nicht für den Grünen-Politiker...

"Grünes" Jagdgesetz kommt

Dies ließ Landwirtschaftsministerin Birgit Keller beim Jahresempfang des LJV in ihrer Rede durchklingen. Das Ziel: Eine ökologische und wildbiologische Ausrichtung des Gesetzes...

Raubwild im Visier

Im Nationalpark Wattenmeer sind Füchse, Marder, Mink und Co. zu einer großen Bedrohung für seltene Küstenvögel geworden. Durch gezielte Bejagung soll dem nun abgeholfen werden...