BJV: Präsident Vocke lässt alle Ämter ruhen

Nach wochenlangen Diskussionen rund um eine Strafanzeige gegen BJV-Präsident Jürgen Vocke lässt dieser nun alle Ämter ruhen.

BJV: Staatsanwaltschaft lässt Geschäftsstelle durchsuchen

In der Strafanzeige gegen Jürgen Vocke gab es heute morgen eine Hausdurchsuchung in der BJV-Geschäftsstelle in Feldkirchen.

BJV: Neuer Wirtschaftsprüfer & Misstrauensvotum gegen Vocke

Neuer Wirtschaftsprüfer und ein Misstrauensvotum gegen Vocke und den Landesjustiziar – die stürmischen Zeiten beim BJV halten an.

Bleimunition: Plant die Europäische Kommission ein Verbot?

Die Tage der Verwendung von Bleimunition scheinen in Europa gezählt. Dazu notwendige Schritte wurden von der EU eingeleitet.

BJV-Präsident Vocke schließt Rücktritt aus

In einem internen Schreiben äußert sich Vocke zu der Strafanzeige und schließt einen vorzeitigen Rücktritt als BJV-Präsident aus.

Strafanzeige gegen BJV-Präsident Vocke

Gegen den Präsidenten des Bayerischen Jagdverbands wurde offenbar Strafanzeige gestellt. Es geht um Untreue und Unterschlagung.

„Wald vor Wild“ bald im Bundesjagdgesetz?

Das Bundesumweltministerium fordert in Leitlinien für die Wiederbewaldung auch eine "Waldnovelle" des Bundesjagdgesetzes.

NRW: Ganzjährig Saujagd mit Hunden möglich

Nordrhein-Westfalen hat die ganzjährige Bewegungsjagd auf Schwarzwild möglich gemacht. Man begründet dies mit ASP-Präventation.

Wolf verursacht über 83.000 Euro Kosten in Niedersachsen

Seit über fünf Monaten wird versucht, einen auffälligen Wolf zu erlegen. Mehr als 83.000 Euro haben die Maßnahmen bisher gekostet.