politik&verbände

Wolf: SPD, CDU und Grüne wollen Abschuss erleichtern

Abschuss von Problemwölfen erleichtern: SPD, CDU und Grüne fordern eine Änderung des Wolfsmanagements in Brandenburg.

Wolfsverordnung: NABU legt Beschwerde bei EU ein

Niedersachsen hatte im November eine Wolfsverordnung erlassen. Nun hat der NABU bei der EU Beschwerde eingereicht.

Bundesjagdgesetz: Bundesrat fordert strengere Jägerprüfung

Der Bundesrat äußerte sich zum Entwurf des Bundesjagdgesetzes. Insbesondere beim Thema Jägerprüfung könnte es nun strenger werden.

8 Kommentare

Drohnen zur Wildtierrettung: Künftig Förderung vom Bund

Der Bund will 2021 mit 27,5 Millionen Euro die Digitalisierung in der Landwirtschaft vorantreiben – auch die Kitzrettung.

4 Kommentare

Bayerischer Jagdverband: Ernst Weidenbusch neuer Präsident

Der Bayerische Jagdverband hat ein neues Präsidium: Ernst Weidenbusch wurde zur Spitze des Jagdverbandes in Bayern gewählt.

1 Kommentar

Vogelgrippe auch in Berlin und Bayern nachgewiesen

Nicht nur im Norden grassiert die Vogelgrippe. Nun gaben auch Bayern und Berlin bekannt, infizierte Wildvögel gefunden zu haben.

BJV: Maurer zieht Kandidatur zurück und berichtet von Drohungen

Mechtild Maurer wird sich nicht mehr beim BJV als Landesschatzmeisterin zur Wahl stellen. Sie prangert die Umstände im Verband an.

Interview mit Dr. Wellershoff: ASP in Brandenburg

Wir haben uns mit dem Präsidenten des LJV Brandenburg Dr. Dirk-Henner Wellershoff getroffen und mit ihm über die ASP gesprochen.

BJV-Kandidat Ernst Weidenbusch: Die Vergangenheit loslassen!

Ernst Weidenbusch will neuer Präsident des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) werden. Im Interview erklärt er, was er vorhat.

Ernst Weidenbusch über seine BJV-Kandidatur

In einem Interview erklärt Ernst Weidenbusch, warum er für das Präsidentenamt kandidiert und was er vor hat.