Fake News: Kein Unfall mit Wolfsanhänger in Tirol

In Tirol soll vor geraumer Zeit ein Fahrzeug in einen Unfall verwickelt gewesen sein. Im Laderaum seien Wölfe gefunden worden.

Tote 800-kg-Kuh: Es war ein Wolf

Wölfe sorgen in Niedersachsen weiter für Aufregung. Die Fälle einer gerissenen Kuh und eines toten Fohlens konnten geklärt werden.

Jungluchs von Baustellenfahrzeug überfahren

Eigentlich war auf der gesperrten Straße kein Verkehr unterwegs. Und doch wurde ein Jungluchs zum Opfer eines Wildunfalls.

Jäger erlöst schwer verletzten Wolf mit Fangschuss

Im niedersächsischen Fahrendorf wurde ein schwer verletzter Wolf gefunden. Ein Jäger musste das Tier von seinem Leid erlösen.

1 Kommentar

Rehkitz wurde Äser zugeklebt: Unbekannte misshandeln Kitz schwer

Unbekannte Täter haben ein Rehkitz schwer misshandelt. Ein Jäger versuchte, es noch zu retten, doch das Kitz ging trotz Hilfe ein.

2 Kommentare

Waldbrand: Gefahr steigt durch Hitzewelle in Deutschland

In der aktuellen Hitzewelle hat die Waldbrandgefahr in Deutschland ihren Höchststand erreicht.

Rehkitz stark geschwächt auf Feldweg gefunden

Ein Passant entdeckte ein stark geschwächtes Rehitz auf einem Feldweg bei Hannover und alarmierte die Polizei über seinen Fund.

Vogelgrippe: Krisenstand für beendet erklärt

Einige Monate grassierte die Vogelgrippe viele Bundesländern. Nun scheint die Gefahr der Geflügelpest jedoch gebannt zu sein.

2 Kommentare

Fühlt sich von Kitzrettung gestört: Landwirt schießt Drohne ab

Weil er sich durch eine Drohne zur Kitzrettung gestört fühlte, schoss ein Landwirt diese ab. Die Polizei hat nun Anzeige erstattet

Storch von Unbekannten beschossen und tödlich verletzt

In seinem Revier in Sachsen-Anhalt fand ein Jäger einen geschossenen Storch. Die Polizei fahndet nun nach dem Täter.

Reh gerissen: Polizei ermittelt Hundehalter

Ende April wurde in Bayern ein Reh von einem Hund gerissen. Nun konnte die Polizei den mutmaßlichen Halter des Hundes ermitteln.

Wolf: Drei illegale Abschüsse in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt kamen seit April sechs Wölfe zu Tode. Drei davon wurden illegal geschossen. Nach den Tätern wird ermittelt.