Fangschüsse bleiben ungeahndet

Mitte Februar dieses Jahres hatten Polizisten versucht, ein Stück Schwarzwild zu schießen. Dutzende Kugeln schlugen auf dem Tier ein. Ein Jäger zeigte das an – zunächst jedoch erfolglos.

Fünf Schuss auf Schaufler

Mehrere Stunden wurde der Verkehr auf der A21 in Schleswig-Holstein stillgelegt um einen Damhirsch zu erlegen. Vergeblich, denn es krachte trotzdem – nicht nur aus einer Dienstwaffe.

Luchsin führt fünf Junge

Im Thüringer Harz wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Experten sprechen von einer Sensation, die aus Sorge vor Schaulustigen erst jetzt bekanntgegeben wurde.

Uhu fliegt wieder

Abgeschärfte Luchsläufe oder getötete Eulen. Derartige Straftaten sorgen in den letzten Wochen für Empörung – auch bei bayerischen Jägern. Glück hatte ein verwaister Greif, der am Mittwoch ausgewildert wurde.

Runter von der Insel!?

Auf der Nordseeinsel Borkum sollte Damwild der Landschaftspflege dienen. Unbekannte öffneten jedoch das Versuchsgatter. Nun droht den Tieren die Entfernung von dem Eiland – notfalls mit Gewalt...

Erster Fotonachweis

In Kärnten gelang einem Naturliebhaber vor kurzem eine kleine Sensation. Früh morgens fotografierte er ein ihm unbekanntes Tier. Klarheit brachte eine Auswertung durch Experten...

Mitgehen lohnt sich

Unser zweiter Clip im Zuge der Aktion "Gemeinsam Jagd erleben", #jaeben15. Von spannenden Ansitzen, erfolgreicher Sauenjagd und richtig viel Muffelwild...

Wisente im Rothaargebirge freigelassen

Medienwirksam wurde am 11. April 2013 das Auswilderungsgatter einer achtköpfigen Wisentherde bei Bad Berleburg (NRW) geöffnet. Die Verantwortlichen sprechen von einem Meilenstein eines einzigartigen Artenschutzprojektes in Europa.

MESSE-NEWS VON DER JAGD

Vize-Ministerpräsident der Republik Kroatien, Bozidar Pankretic, im Interview mit jagderleben.de zur Rolle Kroatiens als Partnerland der Messe "Jagd

Jochen Borchert beim Bundesjägertag 2009 in Berchtesgaden 2

Der DJV beschließt den Umzug seiner Geschäftstelle von Bonn nach Berlin.

Balz der Schwarzen Ritter

Franz hatte Glück: die ihm zum 70. Geburtstag zugedachte Bejagung eines Birkhahnes durfte aufgrund der Abschusszuteilung in einem vorarlberger Revier stattfinden.
Begleitet wurde er von PIRSCH-Redakteur Dirk Waltmann, der auch die Filmaufnahmen lieferte.

Waidwerk auf brunftige Schaufler 2-2

Jagd während der Damwildbrunft in Schleswig Holstein

Bär marschierte durch Dorf

Im Gailtal (Kärnten) tauchen Braunbären öfter auf. Zuletzt berichteten wir vergangene Woche darüber. Neu ist hingegen, dass ein Artvertreter jetzt auch Siedlungen besucht hat.

Wildkameradieb gesucht

Die Polizei in Göttingen sucht mit diesem Bild einen bisher Unbekannten. Dieser hat an einer Wildbrücke Fotofallen im Wert von rund 4.000 Euro gestohlen.

Jäger findet Hund

Ein Jagdpächter hat dieses Häufchen Elend Anfang Juli an einem Parkplatz bei Siegen (NRW) gefunden. Mitarbeiter des örtlichen Tierheims versuchen den Vierbeiner zu retten.