naturschutz&umwelt

Wolf: Erneuter Abschuss in Niedersachsen

In Niedersachsen ist ein vierter Wolf legal geschossen worden. Das Tier wurde in der Region Burgdorf bei Hannover entnommen.

1 Kommentar

Ministerium warnt vor vermehrten Wolfsübergriffen

Das Ministerium in Sachsen warnt vor vermehrten Wolfsübergriffen in den kommenden Monaten. Nutztierhalter sollen ihre Zäune prüfen

1 Kommentar

„Mann mit Langwaffe“ löst Polizeieinsatz aus

Die Meldung eines Mannes in Tarnkleidung und einer Waffe sorgte in Bayern für einen Polizeieinsatz. Doch der Auslöser war kurios.

Baumartenvorstellung- Lärche

Die Lärche ist mehr als nur ein gewöhnlicher Nadelbaum. Wir erklären, wie man sie am besten im Revier erkennen kann.

Luchs verhungert nach Verletzung

Im Februar wurde ein toter Luchs in Niederbayern gefunden. Die Todesursache ist bekannt, dennoch gibt es einige offene Fragen.

Rebhuhn: Besatz im vergangenen Jahr angestiegen

Das Rebhuhn bereitet seit vielen Jahren mit sinkenden Besätzen Sorgen. Doch vergangenes Jahr gab es einen kleinen Lichtblick.

Gatter gewaltsam geöffnet und Wild herausgetrieben

In Pasching wurde ein Gatter von unbekannten Tätern geöffnet. Die Polizei vermutet, dass die Tiere dann herausgetrieben wurden.

WILD-Bericht: Schwarzwild fast flächendeckend präsent

Der DJV hat den WILD-Bericht 2019 veröffentlicht. Dieser liefert spannende Informationen zu vielen Wildarten in Deutschland.

Wolfsabschuss: Grüne kritisieren getötete Wölfe als „Bauernopfer“

Die Landtagsfraktionen der Grünen kritisiert die Wolfsabschüsse in Niedersachsen. Die ersten beiden Tiere seien zu jung gewesen.