Steinbock Anton im Wildpark Saarbrücken © Landeshauptstadt Saarbrücken

Gestohlener Steinbock gefunden

Vor knapp drei Wochen wurde ein Steinbock aus einem Wildpark in Saarbrücken entwendet. Nun wurde das Tier in Passau gefunden.


Über den Umgang mit verletzten Wölfen wird in Brandenburg nach zwei Verkehrsunfällen erneut intensiver nachgedacht. © Erich Marek

Verletzter Wolf wird erst nach Stunden eingeschläfert

In Brandenburg wurde ein Wolf durch einen Verkehrsunfall schwer verletzt. Doch zur Einschläferung kam es erst Stunden später…


Die Zahl der Feldvögel geht stark zurück. © Pixabay.com

Vogelschwund: Dramatische Entwicklungen bei Feldvögeln

Die Zahl der Feld- und Wiesenvögel ist in den Vergangenen Jahren drastisch gesunken. Das bestätigt nun eine Studie.


Der Abschuss des Wolfes "GW717M" ist rechtskräftig. © pixabay.com

Schleswig-Holstein/Niedersachsen: Zwei Wölfe werden getötet

Der Problemwolf "GW924m", der trotz Herdenschutzmaßnahmen Nutztiere reißt, darf nach einem heutigen Entscheid entnommen werden.


Marderhunde verbreiten sich in Niedersachsen immer weiter und können genauso wie anderes Raubwild an Staupe erkranken. © pixabay.com/Hans Braxmeier

Marderhund greift Menschen an

In Braunschweig sorgt ein Marderhund für Unsicherheit in der Bevölkerung. Das Tier biss mehrere Menschen sowie Haushunde.


Da ein Wolf nachweislich Schafe hinter geeigneten Schutzmaßnahmen reißt, soll er möglicherweise entnommen werden. © Erich Marek

Wolfsabschuss vor Genehmigung: Jäger soll beauftragt werden

Da er Nutztiere trotz Herdenschutzmaßnahmen reißt, soll ein Wolf in Schleswig-Holstein nun möglicherweise entnommen werden.


Dieser männliche Wolf wurde in Niedersachsen vom Zug erfasst und getötet. © Landesjägerschaft Niedersachsen e.V.

Niedersachsen und Bayern: Wölfe von Zug getötet

Sowohl in Niedersachsen als auch in Bayern erfassten Züge jeweils einen männlichen Wolf. Die Tiere werden jetzt näher untersucht.


Die Nandu-Population in Mecklenburg-Vorpommern hat sich in diesem Jahr mehr als verdoppelt (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Nandus bald bejagbar?

Die Nandu-Population in Mecklenburg-Vorpommern wird immer größer. Nun wird geprüft, wie mit den Vögeln umgegangen werden soll.


In Niedersachsen wurde am Dienstag ein Ponyfohlen von einem Wolf gerissen und gefressen (Symbolbild). © pixabay / Hans Braxmeier

Niedersachsen: Wolf reißt Fohlen

Am Dienstag wurde in Niedersachsen ein Ponyfohlen gerissen und aufgefressen. Nur wenige Tage später wird dieser Vorfall eindeutig dem Wolf zugeordnet.


Junge Wildkatzen sind oft noch naiv. © Michael Breuer

Wilderei: Immer wieder Wildkatzen eingesammelt

Wildkatzen aus dem Wald mitzunehmen, ist eine Wilderei und eine Straftat. Trotzdem landen immer wieder Jungtiere in Tierheimen.


Im Nordschwarzwald wird Rotwild im Namen der Forschung gestört (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Rotwild stören für die Forschung

Wildbiologen benehmen sich wie Touristen, um herauszufinden, wie Rotwild darauf reagiert. Auch Pilzsucher werden von den Forschern simuliert.


Aus Sorge um Rotmilan-Horste lehnten die Behörden die Anträge von zwei Windkraftbetreibern ab (Symbolbild). © Pixabay.com/Hans Braxmeier

Rotmilan-Horste verhindern Windkraftanlagen

Zum Schutz des Rotmilans dürfen zwei Windkraftanlagen nicht gebaut werden. Die Betreiber scheiterten mit ihren Klagen vor dem Bundesverfassungsgericht.


Die Zahl der Wölfe in Deutschland vergrößert sich jedes Jahr, bei Rudeln, Paaren und territorialen Einzeltieren gab es wieder Zuwächse (Symbolbild). © Erich Marek

Anzahl der Wölfe in Deutschland steigt

Das Bundesamt für Naturschutz hat die neuesten Zahlen der bundesweiten Wolfsmonitorings vorgestellt. Die Zahlen der Wolfsvorkommen steigen stetig.