naturschutz&umwelt

Vogelgrippe-Virus bei toten Seehunden entdeckt

Im Wattenmeer in Schleswig-Holstein wurden tote Seehunde gefunden, bei denen das Geflügelpest-Virus festgestellt werden konnte.

Wolf steckt in Dresden im Zaun fest: Jäger alarmiert Tierarzt

In Sachsen befand sich ein Wolf auf einem Grundstück. Bei seiner Flucht blieb der Welpe im Zaun stecken und musste gerettet werden

Arktischer Besuch: Walross auf Baltrum gesichtet

Ein Walross entschied sich vor wenigen Tagen für Baltrum als Rastort. Sichtungen der großen Säugtiere in der Nordsee sind selten.

Abschussgenehmigung für drei Jungwölfe erteilt

Im Kanton Graubünden wurde die Abschussgenehmigung für drei Jungwölfe erteilt. Das ist nicht die erste derartige Maßnahme dort.

Kreuzotter beißt Frau: Schwere allergische Reaktion zur Folge

Im Böhmerwald wurde eine Beerensammlerin von einer Kreuzotter gebissen. Die Frau erlitt eine allergische Reaktion.

1 Kommentar

Skandal um Schlachtabfälle: Luderplatz wird neu bewertet

Nach der Meldung über Skandal-Fütterung: Der von Naturschützern betriebene Luderplatz in Thüringen soll nun neu bewertet werden.

1 Kommentar

Skandal um Greifvogel-Projekt: Schlachtabfälle ausgelegt

Naturschützer in Thüringen betreiben einen riesigen Luderplatz, auf dem jährlich tonnenweise Schlachtabfälle gekippt wurden.

Von Jägern unterstützt: Luchs „Toni“ im Schwarzwald wieder besendert

Ein Luchs im Nordschwarzwald wurde eingefangen und erneut besendert. Die Forscher freuen sich auf weitere Daten von „Toni“.

Wolf: Kosten für Prävention steigen auf über 9 Millionen Euro

Die Kosten für den Wolf steigen weiter an. Im Jahr 2020 wurden über 10 Millionen Euro für Prävention und Schadensausgleich gezahlt

Bär verfängt sich in einem Baum: Förster retten den Braunbären

In Südtirol blieb ein Bär mit seiner Pfote zwischen zwei Bäumen stecken. Förster begaben sich auf die gefährliche Rettungsmission…