Podcast: Vaters Lebenskeiler

Jener 8. August 1958, an dem Forstamtmann Hans Scheiffele in Württemberg ein Hauptschwein streckte, wird in seiner Familie bis heute als Feiertag begangen.

Der "Halbblinde" – Podcast

Ein paar Auto-Stunden ostwärts vom heimatlichen Bayerwald zog es einen Bockjäger und seine Wachtelhündin zu Freunden in böhmische Reviere.

Podcast: Frühpirsch

Einige Jäger schon waren an dem alten „Geheimrat“ verzweifelt. Doch einem Glücklichen reichte eine einzige Morgenpirsch um den reifen Rehbock zu überlisten.

Podcast: Zufällige Ergebnisse

Es sind nicht unbedingt die Erlebnisse mit lange bestätigten, mühsam ersessenen Böcken, die den Jäger begeistern. Auch Zufallsbeute kann Erfüllung bringen.

Podcast-Schnepfeng'schicht

Früher durfte man in Österreich noch auf den "Schnepfenstrich" gehen. Eine Geschichte über die Jagd auf den Vogel "mit dem langen Gesicht".

Auf Leben und Tod: Zusammenstoß mit einem Wilderer

In einem einmaligen Tondokument berichtet der Sohn eines Cramer-Klett´schen Försters vom Zusammenstoß seines Vaters mit einem Wilderer nach dem 1. Weltkrieg.

Podcast : Lebenskeiler in Tadschikistan

Ein passionierter Schwarzwildjäger sucht immer neue Herausforderungen. Das führte ihn ans hohe Pamirgebirge, wo er völlig neue Ansitzerfahrungen machte.

Podcast : Von Wehrhaften Bassen

Im 1957 erschienenen BLV-Jagdbuch "Ewig lockende Wildbahn" schildert Paul Graf Pálffy v. Erdöd die Jagd auf starke Keiler in Osteuropa.

Jagd erleben Tage 2017

Auch in diesem Jahr hatten vier unserer Leser das Glück, an den Jagd erleben Tagen teilzunehmen. Gemeinsam ging es zur Jagd in den hessischen Vogelsberg.

Friedel Burgstahler-Lederer: Der Jagd viel zu verdanken

Jagdgeschichten gibt es viele, aber die von Friedel Burgstahler-Lederer ist eine ganz besondere. Die Jagd – gerade auch im Ausland – hat ihr Leben bestimmt.