Der Keiler kam überraschend. © Erich Marek

Hörfassung: Fernsehkeiler

Manchmal eilt man dem Jagdglück hinterher und erntet höchstens Spott. Mit Lässigkeit kommt man oft besser zum Erfolg.


Der Keiler nutzte nur drei seiner Läufe (Symbolbild). © Erich Marek

Hörfassung – Und der Schuss saß doch

Fehlender Schweiß oder fehlendes Schnitthaar sind noch lange kein Grund zur Aufgabe der Nachsuche.


Ein Feldhase im Winter. © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Eine jagdliche Weihnachtsgeschichte: "Weihnachtshase"

Reichlich Schnee in Bayern im Jahr 1904 : Wie soll der Förster nur genug „Weihnachtsbraten“ für alle wichtigen Bürger erbeuten?


Winter in den Bergen. © Pixabay.com Hans Braxmeier

Podcast: Bergweihnacht

Der Herr Doktor wollte inmitten der Natur seinem Schöpfer in der Christnacht viel näher sein.


Der Autor hatte gleich mehrfachen Jagderfolg. © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Podcast: Bei einer Beute blieb es nicht

In der „staden Zeit“ zwischen den Jahren war in der Oberpfalz Entschleunigung angesagt. Was sollte alles vor die Büchse kommen?


© Eva Schrödel

Jagdliche Weihnachstdeko selber machen

Meistens landen Schrotpatronen nach der Jagd im Müll. Wie man man aus den leeren Hülsen ganz einfach Weihnachtsdeko herstellt, zeigt unsere Anleitung.


Prof. Dr. Egon Johannes Greipl, Dr. Reinhard Proske, Regina Gerecht, Prof. Dr. Jürgen Vocke. © CL

Bayern: Jagdliche Denkmäler im Revier

Der BJV möchte jagdliche Denkmäler in einem Online-Atlas sammeln. Interessierte können sich Objekte anzeigen lassen und selbst mitwirken.


Klarer Fall: Bei Rotwild spricht man von Bestand. © ronvanelst-adobe.stock.com

Jägersprache: Was sind Bestand und Besatz?

Bei Schalenwild sprechen wir von Bestand. Bei Hase, Fasan, Ente und Co. heisst es Besatz. Doch woher kommen diese Begriffe?


Jagdhorn. © Hannah Reutter

Brauchtum und Jägersprache-Quiz

Wie gut kennen Sie sich mit jagdlichem Brauchtum und der Jägersprache aus? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.


Hängebauchschwein © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Der etwas andere Keiler – Podcast

Einem Schwarzkittel-Schützen eröffnete sich erst auf den zweiten Blick eine besondere jagdliche Überraschung.


Jagdhorn Stimmung © Martin Otto

Neues Jagdhornsignal: "Wolf tot"

Udo Schlüter, Leiter der Jagdhornbläsercorps HR Bad Driburg, hat das Signal "Wolf tot" komponiert. Wir haben ihn gefragt, wie es dazu kam und eine Hörprobe.


Kinder und Jugendliche können sich für den Jagdhornworkshop anmelden. © HR

Kinder und Jugend Jagdhorn-Workshop

Beim Jagdhornbläser-Workshop für Kinder und Jugendliche können sich Gruppen der LJN und umliegender Landesjagdverbände für ein ganzes Wochenende anmelden.


Ostpreußisches Landesmuseum: Dioramen vermitteln die Vielfalt der unterschiedlichen Naturräume. © Hartmut Syskowski

Ostpreußisches Landesmuseum: Wildtier-Dioramen und mehr

Nach mehr als dreijährigem Umbau wurde das Ostpreußische Landesmuseum in Lüneburg neu eröffnet. Auch für Jäger lohnt sich ein Besuch.