Westfalenterrier vom VDH anerkannt

Seit Jahrzehnten wurde keine nationale Jagdhunderasse mehr vom VDH anerkannt. Der Westfalenterrier hat das nun geschafft.

JGHV: Keine Frühjahrsprüfungen – dafür einmalige Notlösung

Dieses Jahr werden keine Frühjahrsprüfungen mehr durchgeführt. Jedoch arbeitet der JGHV an einer Notlösung für die Hundeführer.

Ausbildung des Jagdhundes: Das 1x1 des Grundgehorsams

Der Grundgehorsam ist das A und O der jagdlichen Ausbildung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Basis der Hundearbeit weiter stärken.

1 Kommentar

Brut- und Setzzeit: Hier müssen Hunde an der Leine bleiben

Ab dem 1.März herrscht in vielen Bundesländern bereits eine Leinenpflicht für Hunde. Junge Wildtiere sind sonst in Gefahr.

Hundesnack: Fressnapf ruft Produkte zurück

Aufgrund des Verdachts eines Salmonellen-Befalls ruft die Tierbedarfs-Kette "Fressnapf" erneut Hundesnacks zurück.

Warum mit Dackeln eine Rehwilddrückjagd sinnvoll ist

Dackel bei Drückjagden haben einige Vorteile. Wir waren auf einer Dackeljagd in Hessen dabei und zeigen, was Teckel dort leisten.

Nachsuchen im Gebirge: Ein Berufsjäger erklärt, worauf es ankommt

Nicht nur an Jäger, sondern auch an Nachsuchengespanne stellt die Bergjagd besondere Ansprüche. Wir haben ein Gespann besucht.

Beagle: Kleiner Jagdhund mit großem Potential?

Sie werden oft belächelt, und doch wächst ihre Fan-Gemeinde: Immer häufiger sieht man den Beagle im jagdlichen Einsatz.

Giftige Lebensmittel für Hunde zu Weihnachten

Wo bei uns nur die schlanke Linie in Gefahr ist, droht dem Jagdhund durch Lebkuchen, Schokolade und Co. sogar der Tod.