Erfolgreich Fangen: Profi-Tipps zur Fallenjagd

Ohne Fallenjagd keine effektive Raubwildbejagung, das ist jedem Jäger klar. Doch wo ist der richtige Standort für die Falle? So statten Sie ihr Revier aus.

Frankreich: Zu wenig Jäger. Schweizer schießt Esel

Während in einigen Gebieten Frankreichs händeringend nach neuen Jägern gesucht wird, schießt in anderen ein Ortsfremder mehrere Esel.

Japan: Roboter zur Wildschadensverhütung

Wie in Deutschland sind auch in Japan Wildschäden ein Ärgernis. Ein sehr eigenwilliger Wolfsroboter soll jetzt Schwarzwild und Co. vergrämen.

Hund reisst Kitz in Garten

Durch Gebell und Klagen eines Tieres wurde eine Frau in Schleswig-Holstein aufgeschreckt: In ihrem Garten riss ein Hund ein Rehkitz. Sie reagierte prompt.

Nachsuche: Auf roter Fährte in der grünen Hölle

Die Nachsuche auf Sauen im Mais ist weder einfach, noch ungefährlich. Wir haben ein Profi-Gespann bei der Arbeit begleitet.

Kämpfende Rehböcke stören Nachtruhe

Wenn Blattzeit ist, spielen Rehböcke oft verrückt. Zwei hormongeladene Kontrahenten mussten nun von der Polizei getrennt werden.

Geköpftes Reh bei Ulm entdeckt

Wilderei ist in einigen Revieren ein großes Problem. Mehrere tot aufgefundene Rehe, denen das Haupt fehlte geben Polizei und Jägern jetzt Rätsel auf.

Moderne Arche Noah

Eindrücke einer Umsiedlungsaktion – Jäger sorgen für den Erhalt bedrohter Tierarten.

Lange Schonzeiten werden zum Problem

Der Fuchsbesatz nimmt überhand: Jäger können aufgrund praxisferner Jagdzeiten ihren Abschuss nicht mehr erfüllen. Jetzt muss die Landesregierung eingreifen.

Bayerns Wildschweine im Visier: Duell der Monitoring-Systeme

Bayern leistet sich zwei ausgewachsene Online-Tools, um wachsende Konflikte mit Schwarzwild in den Griff zu bekommen. Welches ist das bessere?

ASP: Tschechien baut Zaun

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich immer weiter Richtung Mitteleuropa aus. Tschechien greift jetzt zu drastischen Mitteln.

Auf Fuchs folgt Sau

Ein Wildunfall ist immer unangenehm. Was ein Autofahrer in Thüringen erlebt hat, ist allerdings wirklich doppeltes Pech.

Schwarzwild: Elendiges Ende verkürzt

Dass Schwarzwild hart im Nehmen ist, weiß jeder. Welche Schmerzen jedoch eine Sau ertragen musste, berichtet Matthias Klett.