Rostocker Sauen-Task-Force

Biologen der Universität Rostock erforschen das Verhalten von Wildschweinen. Suchen, fangen und dann jagen. So gelingt es den Experten Brennpunkte schweinefrei zu bekommen.

Überraschende Wende

Bei einem vor dem Jahreswechsel im Bayerischen Wald tot aufgefunden Jungluchs war zunächst einen Zusammenstoß mit einem Kfz als Todesursache vermutet worden. Nach eingehenden Untersuchungen hegen die Ermittler nun jedoch einen anderen Verdacht.

Irrfahrt trotz Navi

Bitte biegen Sie ab! Ein Hinweis, dem zwei Oberpfälzerinnen besser nicht blind vertraut hätten. Glück hatten die Frauen, weil zufällig ein Jäger auf sie traf.

Jagd in den Donauauen

Begleitend zum PIRSCH-Artikel "Zwischen Habsburg und Moderne" (Ausgabe 6/2016) folgen hier weitere Impressionen einer Drückjagd in einem ursprünglichen Naturparadies: dem Nationalpark Donauauen.

"Vollmondbande" gefasst?

Im Münchener Umland soll es laut Polizei monatelang schwere Fälle von Wilderei gegeben haben. Nun wurden in zwei Landkreisen Wohnungen von Tatverdächtigen durchsucht.

Millionen fürs Auerwild

ThüringenForst kündigt neue Strategien bei der Auerwildhege an. Jährlich sollen künftig bis zu 25 Tiere ausgewildert werden. Ein Fass ohne Boden?

Freistaat haftbar für Biberschäden?

Weil ein Biber Bäume eines Landwirtes annagte, sah dieser den Freistaat Bayern in der Pflicht ihm den Schadens zu ersetzen. Am Mittwoch entschied das Landgericht München I.

"Waidmännisch korrekt"

Wegen Gatterjagden in der Nähe von Salzburg, zeigten Tierschützer Ende 2015 den Betreiber an. Auch letzterer leitete daraufhin rechtliche Schritte ein. Nun entschied die Staatsanwaltschaft.

Schutzkappen für Uhus

Der Greif hat in Österreich mit etwa 600 Brutpaaren eine stabile Population aufgebaut. Dennoch erleiden jährlich einige Tiere den Stromtot durch Leitungstrassen. Damit könnte jetzt Schluss sein.

Jäger erhöhen Belohnung

Nach Bekanntwerden eines Seeadler-Abschusses im Kreis Stade (Niedersachsen) tappt die Polizei immer noch im dunkeln. Deshalb setzt nun auch die Landesjägerschaft ein weiteres Zeichen...

Jedes Stück erlegen

Ab März wollen die Jäger aus Vorarlberg wieder auf die Rotwildjagd gehen. Landesjägermeister Reinhard Metzler kündigte in einem Fernsehinterview drastische Mittel im Umgang mit dem König der Wälder an.

Alles über Rehe

Mit dem neuen Sonderheft "Rehwild" erfahren Sie alles, was Sie über den Hirsch des kleinen Mannes wissen müssen. Mehr Informationen erfahren Sie hier...

Sieben Greifvögel getötet

Den Aschermittwoch wird Falkner Eckard Mickisch (52) so schnell nicht vergessen. Bei seinem abendlichen Rundgang durch den Greifvogelpark Katharinenberg findet er sieben seiner Tiere tot auf.

Jagdgegner erhalten Klagerecht

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) will künftig vor Rechtsetzungs- und Genehmigungsverfahren die Einschätzung von drei Tierschutzvereinen einholen.

Schütze muss zahlen

Mehrere führende Bachen soll ein Jagdscheininhaber erlegt haben. Deshalb musste er am Donnerstag vor dem Amtsgericht Neuruppin (Brandenburg) Rede und Antwort stehen.