Echte Plage: Massiver Zeckenbefall am Behang. Foto: PES © PES

Zeckenschutz beim Hund

Zecken gefährden nicht nur die Gesundheit von Menschen, sondern auch die von Hunden. Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) will jetzt bei Hundehaltern ermitteln, wie diese ihre Vierbeiner vor den Plagegeistern schützen...


Zu Besuch bei Werner Trense: 2012 gab er der PIRSCH ein Interview. Foto: SN © SN

Zwei Große weniger...

In den vergangenen Tagen sind zwei bekannte Jäger verstorben. Werner Trense wurde 94 Jahre alt, der Berufsjäger Ian Gibson nur 55. Ein Elefant zerquetschte letzteren bei einer Safari...


Willkommene Abwechslung: Ein Alttier nimmt die saftige Äsung auf... Foto: K.-H. Volkmar © K.-H. Volkmar

Äpfel für den Äser

Alte Streuobstwiesen sind vielerorts leider Vergangenheit. Doch wer entsprechende Flächen zur Verfügung hat, kann mit etwas Fleiß den Wert einer Wildwiese enorm steigern...


Seit drei Jahren haben Anwohner im Frühjahr diesen Anblick... Foto: P. Gutzmann © P. Gutzmann

Wildsau-Kadaver im Kanal

Im Boitzenburger Land (Brandenburg) entdeckte vor kurzem ein Angler mehrere tote Schwarzkittel im Wasser. Bereits die Jahre zuvor gab es ähnliche Vorfälle. Die Umstände sind mysteriös...


Flaschenaufzucht: Auch Sohn Andreas umsorgte die Tiere... Foto: M. Berger © M. Berger

Frischlinge suchen neues Zuhause

Im Januar wurde eine führende Bache bei einem Wildunfall überfahren. Eine Jägerfamilie aus Rain (Niederbayern) nahm den zurückgebliebenen Nachwuchs auf. Nun suchen sie einen geeigneten Platz...


Fotobeweis: Dies ist die qualvolle Verletzung des Gablers... Foto: M. Priestner © M. Priestner

Reh mit Äserschuss

In einem Revier bei Buchloe (Ostallgäu) entdeckte eine Spaziergängerin einen krankgeschossenen Bock. Wie lange das Tier auf ein erlösendes Eingreifen warten musste, ist unklar...


Birkwild © dlv-Jagdmedien

Balz der schwarzen Ritter

Das Glück muss man haben: Zum 70. Geburtstag war Franz die Bejagung eines Birkhahnes zugedacht. Schauplatz dafür sollte ein Revier in Voralberg sein. Die Kamera war mit dabei.


Mit einer Trage wurde der Verletzte aus dem Gelände geborgen... Foto: BRD Bozen © BRD Bozen

Rettung in letzter Sekunde

Am Mittwoch verlor ein Mann bei Steinegg (Südtirol) den Halt unter den Füßen und fiel 50 Meter in die Tiefe. Dank eines Jägers überlebte der Verunglückte...


Dieser Thüringer Auherhahn soll schon bald um die Gunst vieler Hennen balzen. Foto: Sebastian Hey © Sebastian Hey

Auerwild-Offensive geplant

Die Länder Thüringen und Brandenburg wollen den imposanten Wildhühnern unter die Schwingen greifen. Über Hundert Tiere und Jagdstrategien sollen das Überleben der Bestände sichern.


Diese etwa 50 Kilogramm schwere Vitrine samt Waffen wurde geklaut... Foto: P. Kaufmann © P. Kaufmann

Vitrine mit Waffen geklaut

Bei der Jaspowa & Fischerei 2015 in Wien wurden einem Aussteller mehrere Jagdgewehre samt Präsentationsschrank gestohlen. Der Schaden für den Büchsenmacher geht deutlich über 100.000 Euro...


Achtung Schafe: etwa 2000 der Wollträger leben und bewegen sich meist frei auf der Insel. Foto: MW

Treibjagd auf Sylt

Der sogenannte Ellenbogen ist das Nördlichste vom Norden Deutschlands und seit 140 Jahren in Besitz einer Erbengemeinschaft. Einmal im Jahr findet dort in einzigartiger Landschaft die Lister Treibjagd auf Hase, Schnepf und Kanin statt.


Am Gehörn gepackt wurde diesem Bock der richtige Weg gezeigt... Foto: ASFINAG © ASFINAG

Gehörnter gebändigt

Am Freitag verirrte sich ein Rehbock auf die Autobahn bei Flachau (Österreich). Mitarbeiter der Autobahnmeisterei konnten die Gefahr für die Verkehrsteilnehmer bannen...


Der Revierinhaber an den traurigen Resten seiner mobilen Kanzel. Foto: Grapentin © Grapentin

Kanzel in die Luft gejagt

Ausgerechnet am "Freitag den 13." März haben Unbekannte in der Uckermark eine Ansitzeinrichtung vollständig zerstört. Laut Polizei wurde dazu eine größere Menge Sprengstoff benutzt...


Glück gehabt: Durch beherztes Eingreifen überlebte dieser Hund... Foto: B. Schneider © B. Schneider

Kurzhaar findet Artgenossen

Nur weil sein Vorstehhund ihm die Richtung wies, fand ein Waidmann aus Witterda (Thüringen) einen ausgesetzten und halbgelähmten Vierbeiner.


Drohgebärde: Trotz Verletzung versuchte der Uhu sich zu wehren. Foto: T. Thies © T. Thies

Verletzten Uhu geborgen

Bei einem Reviergang stießen zwei Waidmänner bei Haltern (NRW) auf eine flugunfähige große Eule. Durch schnelles Handeln gelang die Rettung des Tieres...