Ganz in der Nähe der Luxemburgischen Grenze wurde ein Wildschwein mit ASP entdeckt. © Erich Marek

ASP: Seuche jetzt an Grenze zu Luxemburg

Weitere ASP-Fälle in Belgien sorgen für Aufregung. Ein neuer Fund ist nur fünf Kilometer von der Luxemburgs Grenze entfernt.


Dieser Pfeil wurde in einem Waldstück gefunden. © Polizei

Pfeil gefunden – Wilderer im Verdacht

Ein Pfeil wurde in einem Waldstück in Niedersachsen von einem Jäger gefunden. Die Polizei hat einen Wilderer im Verdacht.


Die Schonzeitaufhebung in Schutzwaldsanierungsgebieten wurde verlängert. © Erich Marek

Bayern: Schonzeitaufhebung in Alpen verlängert

In den Alpen wurde in Schutzwaldsanierungsgebieten die Schonzeitaufhebung erneut verlängert. Nun auch noch mit Bleiverbot.


Den Rangern gelang es einen ganzen Konvoi mit gewilderten Rentiertrophäen zu stoppen. © WWF Russia.

Brutale Wilderei: Ranger stoppen Konvoi mit 1.000 Rentieren

In Russland haben Ranger einen Wilderer-Konvoi mit tausenden gewilderten Rentieren gestoppt. Die Geweihe sind in Asien gefragt…


Renate Weber, Angelika van de Kraats und Natascha Schönamsgruber waren die drei Erstplatzierten bei den Damen. © Sascha Bahlinger

Jäger-Ski-WM 2019: Jägerinnenforum Bayern holt sich den Titel

Am Tegernsee geht die erste Jäger-Ski-WM in Deutschland zu Ende. Die bayerischen Damen sorgten für eine Überraschung.


Die Betonrohrfalle wurde fachmännisch unbrauchbar gemacht und zerstört. © Hans Beckering

Nach Anschlägen auf Jagdeinrichtung: Staatsschutz ermittelt

Nach den zerstörten Hochsitzen, wurde nun auch eine Betonrohrfalle beschädigt. Staatsschutz und Polizei ermitteln gemeinsam.


Erlegter Rehbock © Rasso Walch

Abschussplan bei Rehwild – Sinn oder Unsinn?

Die ewige Diskussion: Amtlich festgesetzte Abschusspläne beim Rehwild. Doch was spricht eigentlich dafür und was spricht dagegen?


Eine abgeworfene Stange im Schnee.

Schönbuch: Kampf gegen illegale Stangensucher

Forstwirte sammeln im Schönbuch legal Abwurfstangen. Doch auch illegale Stangensucher sind dort unterwegs und sorgen für Probleme.


Der Jogger wurde von einem Geschoss am Kopf getroffen (Symbolbild). © Pixabay/Hans Braxmeier.

Angeschossener Jogger: Jäger muss Jagdschein abgeben

Auf freiem Feld wurde ein Jogger von einem Projektil getroffen. Der Unglücksschütze meldete sich nicht – und verliert Jagdschein.


Eine Bleivergiftung sei laut NABU die häufigste Todesursache bei Seeadlern. © Erich Marek

Bleischrot: Spielt der NABU bewusst falsche Zahlen?

Mit dem Hinweis auf eine Million verendete Vögel durch Bleiaufnahme fordert der NABU Deutschland ein generelles Bleischrotverbot.


Ein Sperber konnte unversehrt wieder in die Freiheit entlassen werden (Symbolbild). © Pixabay/ Hans Braxmeier

Verbotene Greifvogel-Fallen in Garten entdeckt

Polizei und Veterinäramt fanden bei einem Geflügelzüchter mehrere illegale Greifvogelfallen. Ein Sperber wurde befreit.


Im Tierpark Weißwasser wurden insgesamt drei Kängurus gerissen (Symbolbild). © Pixabay.com

Kängurus in Tierpark gerissen

Im Tierpark Weißwasser wurden innerhalb von zwei Tagen drei Kängurus gerissen. Der Verursacher steht noch nicht endgültig fest.


Die Gams war bereits sehr alt und nicht führend.

Spannende Gamsjagd in den österreichischen Alpen

Wir haben den Gewinner der Gamsjagd, die in Bergjagd 1/ 2018 verlost wurde, bei seinem Abenteuer in den Alpen begleitet.


Die neuen optischen Wildwarner gehen in Bayern in die Testphase. © Martin Weber

Neues Wildwarnsystem AniMot geht in die Testphase

In Bayern werden vier Teststrecken für ein neues Wildwarnsystem eröffnet. Es scannt die Straßenränder und warnt Autofahrer vor.


Erfolgreich haben die beiden Freunde die Böcke umstiegen und nähern sich ihnen nun von oben. © Martin Weber

Jagd auf Steinbock am Calanda

Die Jagd auf den Alpensteinbock ist die Krone der Bergjagd. Wir haben zwei Schweizer Jäger am Calanda Massiv begleitet.