Hochsitze in Brand gesetzt – Das Werk von Jagdgegnern?

Treibt ein Jagdgegner sein Unwesen? In Celle werden immer wieder Hochsitze und Jagdeinrichtungen zerstört… Die Polizei ist ratlos.

Wildunfall: Reh verletzt liegen gelassen

Nach einem Wildunfall ließ ein Pkw-Fahrer ein verletztes Reh liegen. Erst einige Stunden später meldete er es bei der Polizei.

Wildunfall: Alle zwei Minuten knallt es!

Im Oktober steigt erfahrungsgemäß die Zahl der Wildunfälle. Besonders Rehwild gerät dabei häufig unter die Räder von PKW und Co.

Diskussion: Waidgerechtigkeit bei der Niederwildjagd

Rechtsanwalt Christian Teppe und BJV-Funktionär Thomas Schreder diskutieren über "Waidgerechtigkeit bei der Niederwildjagd".

Jäger stürzt mit Auto 15 Meter in die Tiefe

Schwerer Unfall in Österreich: Bei der Wildbeobachtung stürzte ein Jäger mit seinem Pkw 15 Meter einen Steilhang hinab.

Totes Reh ohne Haupt gefunden

Unbekannte hatte bei einem toten Reh das Haupt abgetrennt. Der restliche Kadaver wurde in einem Straßengraben gefunden.

Grünau: Aiwanger äußert sich zu BJV bei Messeeröffnung

Heute wurden die internationalen Jagd- und Schützentage in Grünau eröffnet. Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger sprach Grußworte.

Bad Wörrishofen: Wilderer lässt Reh-Decken zurück

In Bayern fand ein Revierpächter an einem Parkplatz die Decken dreier Rehe. Die Polizei ermittelt nun wegen Wilderei.

ASP-Zaun: Rehe verenden an dänischer Grenze

Der dänische Wildschweinzaun bringt erste Opfer. Rehe bleiben beim Versuch den Zaun zu überwinden hängen und verletzen sich.

Wilderei: Förster tötet Wisent

Spaziergänger fanden in Polen ein erschossenes Wisent. Der Wilderer wurde überführt, als er das Tier zerlegen wollte.