jagdbetrieb&hege

Schießstand gerät nach Probeschüssen in Brand

Im niederösterreichischen Dobersberg stand kürzlich ein Schießstand in Flammen. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus.

32 ASP-Fälle – LJV Brandenburg entsetzt über Zaun

Die Zahl der ASP-Fälle steigt in Deutschland weiter an. Doch der schützende Zaun um das Risikogebiet sorgt für Diskussionen…

2 Kommentare

Mehrere Hochsitze in Brandenburg zerstört

Mitte September wurde in Brandenburg ein Hochsitz völlig zerstört. Doch das war nicht der erste Fall in der Jagdgenossenschaft.

Jäger entdeckt ausgebüxte Kuh mithilfe einer Wildkamera

Ein Jäger entdeckte eine ausgebüxte Kuh auf seinen Wildkamera-Aufnahmen. Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Besitzer.

ASP in Brandenburg: Was wir von Belgien lernen können

Belgien hat die ASP weitgehend unter Kontrolle. Wie man das geschafft hat, erklärt das zuständige Landwirtschaftsministerium.

Jäger entdecken bei Nachsuche menschlichen Schädel

Während einer Nachsuche fanden Jäger einen menschlichen Schädel. Damit konnte ein langjähriger Vermissten-Fall gelöst werden.

Jäger von Hornissen attackiert

Ein Jäger wurde von einem Hornissenschwarm attackiert. Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

ASP im Kreis Spree-Neiße: Hintergründe, Maßnahmen und Aussichten

Wir haben nach dem ASP-Ausbruch mit dem zuständigen Kreisjagdberater über Hintergründe, Maßnahmen und Aussichten geredet.

Afrikanische Schweinepest: Konsequenzen für Jagd und Jäger

Jagd, Vermarktung, Sperrzonen, Totfunde, Entsorgung. Eine Veterinärin informiert die Jäger, was nach dem ASP-Ausbruch zu tun ist.