Beschlagene Rehgeiß beschossen – Kein Einzelfall von Wilderei

Ein Jäger musste eine beschossene Geiß erlösen. Doch dies war nicht der einzige Fall von Jagdwilderei in den letzten Tagen.

Kühe in Niedersachsen über Straße gejagt – War es ein Wolf?

In Niedersachsen jagte ein wolfsähnliches Tier Rinder über eine Straße. Zeitgleich erlischt die Problemwolf-Abschussgenehmigung.

1 Kommentar

Pirschbezirke beim Staat – Was bekomme ich als Jäger wo?

Eine Alternative zum eigenen Revier oder privaten Begehungsscheinen sind Pirschbezirke beim Landesforst – doch was bieten sie?

42 Hochsitze innerhalb kürzester Zeit in Frankfurt zerstört

Innerhalb weniger Tage wurden in Frankfurt am Main zahlreiche Hochsitze zerstört. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Schüler bestellt bei Waffenhändler – Rechnung geht ans Jugendamt

Eine Mitarbeiterin vom Jugendamt erhält eine kuriose E-Mail. Der Grund: Ein Junge tätigte Onlinekäufe in ihrem Namen.

Afrikanische Schweinepest: Polen stärkt Rechte von Jägern

Polen leidet unter der ASP. Zur Bekämpfung setzt man auf ausländische Hilfe sowie auf die Stärkung der Rechte der Jäger.

Ausgangsbeschränkung: Bayern spezifiziert Regeln für Jagdausübung

Coronavirus: In Bayern gilt eine Ausgangsbeschränkung. Die Jagd ist weiterhin erlaubt – unter bestimmten Voraussetzungen.

Ausgebrochener Bison nach Betäubung nicht mehr auffindbar

In Baden-Württemberg brachen zwei Bisons aus und hielten Polizei und Tierärzte auf Trab. Doch einer ist noch immer verschwunden.