Home bekleidung&ausrüstung
Die vier Teilnehmerinnen des Finales von Shopping Jägerin. © dlv Jagdmedien

Shopping Jägerin: Das Finale

Zwei Tage lang wetteiferten vier Jägerinnen darum, dass beste Outfit zu finden und die Jury zu überzeugen. Doch den Titel konnte sich nur eine sichern…


Gürtelschnalle "Keiler" © dlv Jagdmedien

Ausdrucksstark: Gürtelschschließe mit Keilermotiv

Eine traditionsreiche Gürtelmanufaktur am Tegernsee fertigt unsere ausdrucksstarke Gürtelschließe mit dem dreidimensional modellierten Keilermotiv.


Bergjaeger mit Pirschstock und Kraxe © Kirsten Weingarth

Riesiges Angebot: Rucksack-Modelle getestet

Das Angebot ist riesig: Um einen Überblick zu bekommen, haben wir sieben Rucksack-Modelle quer durch die Geschäftsregale ausgewählt und getestet.


Rucksack-Modelle gibt es viele: Berufsjäger nutzen häufig die Kombination aus Kraxe und Leinensack.

So stellt man den Jagdrucksack richtig ein …

Für optimalen Tragekomfort bei der Jagd sollte der Rucksack individuell auf die Körpermaße des Trägers angepasst werden. Dominik Dachs zeigt wie es geht!


jagderleben-Kleidung © dlv Jagdmedien

jagderleben T-Shirts & Co

Bestellen Sie hier Kleidung mit Sprüchen wie „Suche Frau mit Eigenjagd. Aussehen ab 500 ha egal.“ oder „…scheiß auf den Prinzen, ich nehm den Jäger.“.


Rothirsch breit stehend © dlv-Jagdmedien

"Brunft-Kugeln": Organscheibe Rotwild

Wer während der Rotwild-Brunft seine Kugeln los werden will, sollte sich seiner Sache schon sicher sein. Das Schussplakat "Hirsch" hilft bei Vorbereitung.


LEDWAVE Dual Wildfinder Green, PEL-5 und X-Zoom Wildfinder Green (v. l.). © FS

Taschenlampen für die Jagd: Die perfekten Lichtquellen

Die Wildfinder-Modelle sind speziell zum Einsatz bei der Jagd entwickelt worden. Wir haben die Taschenlampen als Lichtquelle für Sie in der Praxis getestet.


Das Realtree AP-Tarnmuster ist ein Allrounder und für Reviere mit viel Laubwald sehr gut geeignet. © EM

Tarnbekleidung für die Jagd

Camouflage kann in vielen jagdlichen Situationen hilfreich sein, besonders bei der aktiven Jagd vom Boden aus. Doch welches Muster und welchen Farbton wählt man dafür? Diese spielen unter Umständen die entscheidende Rolle.


So werden sie richtig scharf

So werden sie richtig scharf

Natürlich braucht man eine vernünftig schießende Waffe und ein anständiges Fernglas zum Jagen. Ebenso wichtig ist aber eine scharfe Schneide. In diesem Film erklärt ein Messerschmied, wie Sie diese richtig schärfen.


Die vier getesteten Motorsägen. © FS

Vier scharfe Schwestern fürs Revier

Motorsägen sind bei Revierarbeiten, beim Feuerholzmachen oder bei der Gartenpflege nicht wegzudenken. Es gibt viele Hersteller und unzählige Modelle - den Wald vor lauter Bäumen zu sehen, ist gar nicht so einfach. Wir haben vier Modelle für Sie getestet.


Die Ferngläser von Blaser. Foto: MW © MW

Ferngläser aus Isny: Blaser Primus

Eine der bekanntesten deutschen Waffenschmieden erweitert ihr Angebot. Doch was können die neuen hochgelobten Ferngläser aus dem Hause Blaser leisten?


Richtig scharf gemacht

Richtig scharf gemacht

In diesem Clip zeigt Ihnen Messermacher Hans-Jürgen Kugland, wie er seine Klingen schärft. Mehr zu dem Thema lesen Sie in der PIRSCH 9/2016 (Erscheinungstag 4. Mai). Für Abonnenten gibt es auf der Gratis-DVD zusätzlich einen Anleitungs-Film.


... steht die Kennzeichnung der Organe und Skelett-Teile auf der Rückseite gegenüber. Foto: dlv © dlv

Ideales Training

Mit dem beidseitig bedruckten Schussplakat „Rehbock“ können Sie nicht nur die Treffpunktlage Ihrer Waffe prüfen, sondern auch die tödlichen Trefferbereiche erkennen.