Treibjagd 2007 im Pirsch-Revier

Treibjagd auf Fuchs und Hase in Prittriching, Lkr. Landsberg a. Lech, Dezember 2007

Inbesitznahmebruch

Der Inbesitznahmebruch ist ein kurzer Bruch, der dem rechtmäßig erlegten Wild auf das Blatt gelegt wird.

Trauerbruch

Der Trauerbruch ist ein kurzer, unbefegter Zweig.

Hundebruch

Ist ein Stück Wild im Rahmen einer Nachsuche zur Strecke gekommen, bricht der Schütze einen Zweig vom Erlegerbruch...

Schützenbruch

Der Erleger- oder Schützenbruch ist ein kurzer bruchgerechter Zweig. Er wird dem Schützen vom Jagdleiter beim Strecke legen, vom Hundeführer nach der erfolgreichen Nachsuche, oder von anderen Jagdbeteiligten überreicht.