Anwohner-Konflikte, Wölfe und ein toter Hund: Das 4. Quartal 2018

Von Anwohner-Konflikten, beißenden Wölfen und einer für Jagdhunde tödlichen Infektion. Unser Rückblick auf das 4. Quartal 2018.

Polens Wolfsangriff, Verleumdung und Gesetze: Das 3. Quartal 2018

Die Aufreger im 3. Quartal 2018: Jäger, die schuldlos Waffen abgeben müssen, ein Wolfsangriff in Polen und die Jagdgesetzänderung.

Wolfsangriff in Niedersachsen: Neue Fakten

Wolf beißt vermeintlich Mann: In Niedersachsen gibt es nun weitere Informationen. Der zuständige Minister fordert Konsequenzen.

Wolfsangriff: Mann in Niedersachsen gebissen

Wolfsattacke in Niedersachsen: Ein Wolf soll einen Mann gebissen haben, als dieser Reparaturarbeiten an einem Zaun erledigte.

Weidetierhaltung in Brandenburg

Marc Mennle hat bereits 23 seiner Schafe an den Wolf verloren. Mit Herdenschutzhunden versucht er seine Tiere vor weiteren Angriffen zu schützen.

Wolf tötet Jagdhund: So sah es der Hundebesitzer

Ende Januar wurde ein Hund von einem Wolf getötet. Der Besitzer schildert den Ablauf der letzten Jagd seiner Bracke und zieht seine Schlüsse daraus.

Feuer gegen Isegrim

Gestern fanden erstmals europaweit Wolfs-Mahnfeuer statt. Schäfer wollen damit auf sich und ihre Probleme, die durch Wölfe entstehen, aufmerksam machen.

Wolfschutzwesten: Sicher ist sicher

In Skandinavien töten Wölfe jedes Jahr Jagdhunde. Auch hier könnten sie zur Gefahr werden. Wir stellen Ihnen daher einige spezielle Schutzwesten vor.

Wolf greift Jagdhund an

Bei Angermünde wurde ein Jagdhund von einem Wolf gebissen. Der Vorfall ereignete sich direkt am Wohnhaus des Hundeführers.