Der Laika-Rüde „Gismo“ verfolgte das Reh bis auf die Straße, wo es einen Wildunfall verursachte. © Michael Sellerer

Hund jagt Reh auf die Straße – Jäger vor Gericht

Ein Jagdhund jagte ein Reh auf eine Straße, wo sich ein Unfall ereignete. Hundeführer und Jagdleiter standen nun vor Gericht.


Ein Fahrradfahrer wurde von einem verunfallten Reh getroffen und stürzte (Symbolbild). © SBA

Radfahrer von verunfalltem Reh getroffen

Ein Radfahrer wurde ohne eigenes Verschulden in einen Wildunfall verwickelt. Er wurde von einem Reh am Oberkörper getroffen.


Ein Flugzeug kollidierte während der Landung mit einem Reh (Symbolbild). © cameris - stock.adobe.com

Wildunfall: Flugzeug kollidiert mit Reh

Ein kurioser Wildunfall ereignete sich im Landkreis Dillingen: Ein Ultraleichtflugzeug prallte mit einem Reh zusammen.


Der Jagdrechts-Podcast mit Anwalt Christian Teppe © jagderleben.de

Jagdrecht-Podcast: Auf Pirsch im Paragraphen-Dschungel Vol. 1

Ein Wildunfall im Revier: Welche Rechte auf Schadensersatz haben Jagdpächter eigentlich? Anwalt Christian Teppe klärt auf…


Mit der Zeitumstellung fällt die Dämmerung in den Berufsverkehr – viele Wildtiere fallen dem Straßenverkehr zum Opfer. © Dieter Hopf

Frühjahr: Zeit der Wildunfälle

Vorsicht im Berufsverkehr: In der Dämmerung geraten viele Wildtiere vor's Auto. Die Zahlen der Wildunfälle steigen.


Bei der Abwicklung von Wildunfällen müssen Jäger auch auf ihre eigene Sicherheit achten. © Martin Weber

Wildunfall: Fallwild sicher bergen

Damit der Wildunfall nicht zum Arbeitsunfall wird, hat die SVLFG Tipps für Jäger zum Verhalten bei Wildunfällen erarbeitet.


In Sachsen-Anhalt wurde ein Wolf nach einem Verkehrsunfall von der Polizei erlöst (Symbolbild). © Erich Marek

Verletzter Wolf von Polizei erschossen

Ein Wolf wurde in Sachsen-Anhalt nach einem Unfall von der Polizei erlöst. Damit wurde ihm wohl noch längeres Leiden erspart.


Das Reh wurde an einem Brückengeländer über der Fahrbahn aufgehängt. © Polizei

Totes Reh an Brücke aufgehängt – Polizei ermittelt

Die Polizei ermittelt aufgrund des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Jemand hatte ein Reh an einer Brücke aufgehängt.


Das Stück krachte durch die Windschutzscheibe und landete auf dem Beifahrersitz. © Polizei

Rotwild knallt durch Windschutzscheibe & Wilderei nach Wildunfall

Ein Autofahrer in Niedersachsen hatte bei einem Wildunfall großes Glück. In Bayern wurde ein übefahrenes Reh gewildert.


Einen Monat streifte der Wolf umher, ehe er überfahren wurde. © Pixabay

Aus Wildpark entlaufener Wolf überfahren

Es wurde schon vermutet, nun ist es offiziell bestätigt: Der überfahrene Wolf in Baden-Württemberg stammt aus dem Wildpark Knüll.


Das weiße Reh überlebte den Wildunfall nicht. © Polizeiinspektion Cham

Weißes Reh überfahren

Weiße Rehe sind enorm selten. Wenn dann auch noch ein solches Tier einem Wildunfall zum Opfer fällt, ist das sehr schade.


Die neuen optischen Wildwarner gehen in Bayern in die Testphase. © Martin Weber

Neues Wildwarnsystem AniMot geht in die Testphase

In Bayern werden vier Teststrecken für ein neues Wildwarnsystem eröffnet. Es scannt die Straßenränder und warnt Autofahrer vor.


Über den Umgang mit verletzten Wölfen wird in Brandenburg nach zwei Verkehrsunfällen erneut intensiver nachgedacht. © Erich Marek

Verletzter Wolf wird erst nach Stunden eingeschläfert

In Brandenburg wurde ein Wolf durch einen Verkehrsunfall schwer verletzt. Doch zur Einschläferung kam es erst Stunden später…