Vielseitigkeit als Trumpf

Von Alaska bis Afrika erspäht Karin Broszeit-Borchert die Motive für ihre Gemälde - Am Bodensee idyllisch gelegen ist der Wohnort Bonndorf der Wildtiermalerin Karin Broszeit-Borchert. Von den höchsten Erhebungen Bonndorfs, in der Nähe von Überlingen gelegen, öffnet ein ausgedehnter und weiter Blick auf den Bodensee die Gedanken und lässt immer wieder neue Ideen zu kunstvollen Ölgemälden werden.

Es muss noch gegenständlich sein!

„Ich male nichts, was ich nicht genau kenne“ dieser Devise ist die Wildtiermalerin Stephanie Engelmann treu geblieben. Gert G. v. Harling hat sie während einer Ausstellung in der Lüneburger Heide besucht: Sie hat nie eine Kunstakademie besucht, ist keine studierte Malerin, umso mehr erstaunten mich die Werke der mir bis dahin unbekannten Künstlerin (Jahrgang 1965), die ich während einer Ausstellung im niedersächsischen Niendorf in der Lüneburger Heide kennen­lernen durfte.