Das waren die Top-Renner des 3. Quartals. © dlv-Jagdmedien

Polens Wolfsangriff, Verleumdung und Gesetze: Das 3. Quartal 2018

Die Aufreger im 3. Quartal 2018: Jäger, die schuldlos Waffen abgeben müssen, ein Wolfsangriff in Polen und die Jagdgesetzänderung.


Burger-des-Monats-November: Bacon & Egg Burger © Philip Karbus

Wildburger Bacon & Egg: Burger des Monats November

Speck und Burger geht immer. Noch besser wird es, wenn das Patty aus Hackfleisch vom Schwarzwild gemacht wird. Philip Karbus zeigt, wie es geht.


Die Sauen bleiben auch nach Auslösen des Fangmechanismus ruhig. © Ludwig Hartl

Saufänge – altes Mittel neu entdeckt?

In Zeiten von ASP werden auch Saufänge als Mittel zur Schwarzwild-Reduktion wieder diskutiert. In Bayern sammelt man schon seit Längerem Erfahrungen.


Sau im Scheinwerferlicht © Erich Marek

Taschenlampe und Nachtzielgerät – das planen die Länder

Mehrer Länder haben Taschenlampen zur Schwarzwildjagd bereits erlaubt. Doch was planen die anderen? Und was ist mit Nachtzielgeräten? Wir haben nachgefragt!


Saujagd - Mit System zum Erfolg

Saujagd - Mit System zum Erfolg

Die Jagd auf Schwarzwild hatt viele Facetten. In einem neuen Sonderheft spüren zwölf Autoren diesen nach. Auf der zugehörigen DVD beschreibt ein junger bayerischer Jäger seinen Weg zum Erfolg auf die Schwarzkittel.


Filmausschnitt: So wurden die drei Wildschweine erlegt. Foto: youtube © youtube

Kritik nach Sauabschuss

Eine Rotte Wildschweine hat sich in der Nähe von Weert (Provinz Limburg) in einen Kanal verirrt, aus dem sich die Tiere nicht mehr befreien konnten. Die Tötung von drei der Schwarzkitteln sorgt jetzt für Diskussionen.


Gruppenbild mit Hauptschwein. Foto: SK © SK

162 Kilo-Keiler verursacht Wildunfall

Die Jäger der Umgebung kannten ihn schon lange. Der mächtige Urian durfte dennoch geraume Zeit unbeschadet seine Fährten ziehen. Vergangene Woche allerdings musste ihm der Fangschuss angetragen werden.


Auch in städtische Grünanlagen fühlen sich Wildschweine wohl. Foto: Wildnispark Zürich © Wildnispark Zürich

"Wildschwein-Knigge" erstellt

Nachdem sich im Raum Zürich mehrere Schwarzwild-Rotten etabliert haben, sah sich die Stadtverwaltung veranlasst, eine Informationsveranstaltung zum Thema abzuhalten und einen "Wildschwein-Knigge" herauszugeben.


Rauchige Note: Groß ist das Angebot an diversen Buchenholzteer-Mischungen.
Foto: CS

Leser machen mit - Buchenholzteer kostenlosfür Sie!

Sie sind Pächter eines Reviers mit Schwarzwild-vorkommen oder betreuen ein solches? Möchten Sie dort das Premium Lockmittel „Pherotar Plus“ Buchenholzteer von Hagopur testen?



Wildschweine sind zu erstaunlichen Kletterleistungen fähig. Foto Carsten Wolter.

Wildschweine überraschen Feuerwehrleute

Die Feuerwehren der Gemeinde Wusterhausen (Brandenburg), führten in der Nähe der Ortschaft Tramnitz gerade eine Übung auf einem sogenannten "Mietenplatz", auf dem auch gestapelte Strohballen lagern, durch, als plötzlich drei Wildschweine angestürmt kamen und über die Strohballen kletterten.