Wildschwein

Wildschwein © Erich Marek
Wildschweine sind heutzutage nahezu weltweit verbreitet.

Das Wildschwein, auch Schwarzwild oder Schwarzkittel genannt, kommt in Deutschland fast flächendeckend vor. Es ist der Vorfahre unseres Hausschweins. Wildschweine sind Allesfresser und gelten als sehr anpassungsfähig. Durch eine hohe Vermehrungsrate sowie steigende Schäden in der Landwirtschaft ist eine Bejagung des Wildschweins in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden. Auch durch die, in Deutschland im Jahr 2020 erstmals ausgebrochene Afrikanische Schweinepest, sind die Jäger angehalten, Wildschweine in hohem Maß zu erlegen. Das meiste Schwarzwild wird in Deutschland bei Drückjagden, Ansitzen sowie im Zuge von Erntejagden erlegt. 

Mehr anzeigen

ASP: LJV Brandenburg erhebt schwere Kritik

Beim Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest läuft längst nicht alles optimal – der Ansicht ist zumindest der LJV Brandenburg.

Afrikanische Schweinepest: Über 500 Fälle in Deutschland

Rund vier Monate nach Ausbruch der ASP in Deutschland steigen die Fallzahlen weiterhin an. Ein Ende ist vorerst nicht in Sicht…

ASP: Entwarnung für Verdachtsfall bei Berlin

Aufatmen in Potsdam: Der Verdacht von Afrikanischer Schweinepest an der Berliner Stadtgrenze wurde vom FLI nicht bestätigt.

ASP-Zaun in Sachsen auf 400 Meter Länge beschädigt

Der sächsische ASP-Zaun wurde an mehreren Stellen zerschnitten. Die Polizei ermittelt wegen "gemeinschädlicher Sachbeschädigung".

Wild-Fondue: Rezepte für das perfekte Festessen an Silvester

Jetzt ist es an der Zeit, den Fonduetopf aus dem Sommerschlaf zu holen. Ein Wildfondue ist die perfekte Mahlzeit für Silvester.

Nachtsichttechnik in Thüringen: Uneinigkeit bei FDP und AfD

Sollen Nachtsichtgeräte bei der Jagd in Thüringen nur befristet zugelassen werden? Darüber sind sich FDP und AfD uneinig.

1 Kommentar

Trotz Wärmebildkamera: Jäger verwechselt Pony mit Wildschwein

Eine folgenschwere Verwechslung ereignete sich in Baden-Württemberg. Ein Jäger verwechselte ein Islandpony mit einem Wildschwein.

1 Kommentar

ASP-Prävention: Brandenburg sperrt Grünbrücken für Wildtiere

Um die weitere Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest zu verhindern, verschließt Brandenburg die Wildbrücken über Autobahnen.

3 Kommentare

ASP: Jagdverband übernimmt Ausbildung von Suchhunden

Der LJV übernimmt in Brandenburg die Ausbildung von Kadaversuchhunden. In der weißen Zone wird Forstwirtschaft wieder erlaubt.

ASP: 40 neue Fälle auf der Oderinsel nachgewiesen

In Brandenburg gibt es 42 neue Fälle von Afrikanischer Schweinepest. 40 davon wurden allein auf einer Oderinsel nachgewiesen.