Biber-Plage am südlichen Ende der Welt

Ushuaia in Argentinien gilt als die südlichste Stadt überhaupt. Doch das dort kürzlich Endzeit-Stimmung herrschte, lag nicht an der geographischen Lage, sondern vielmehr an Nagetieren.

Hegegemeinschaft vs. Sachsenforst

Der Streit zwischen Privatjägern und Förstern geht im Erzgebirge in die nächste Runde. Eine Petition der Jägerschaft mit Tausenden Zeichnern bleibt unbeachtet, auch Forschungsgelder aus der Jagdabgabe bleiben verwehrt.

Dachs-Schonzeit aufgehoben

Grimbart mag Erdbeeren – und das schmeckt den Landwirten im Landkreis Augsburg gar nicht. Deshalb hat das Landratsamt nun die Jagdzeit vorgezogen.

Pelziger „Eisbrecher“

Ein kalter, aber sonniger Januartag an der Elbe. Zur Beobachtung von Wasserwild hat sich ein "Foto-Jäger" an einen Fähr-Anleger begeben. Plötzlich knackt die unberührte Eisfläche neben ihm...

Biberschäden vor Gericht

Die Wiederansiedlung der Großnager ist seit Jahren eine Erfolgsgeschichte. Jedoch nicht für alle: Ein Landwirt fordert vom Freistaat Bayern Schadensersatz...

Abschuss trotz Schutzstatus

In Bayern sorgen die Großnager immer wieder für Diskussionen. Denn der Erfolg des Artenschutzes bringt auch Probleme mit sich. Ein Grüner will die Art jetzt von der Roten Liste streichen...

Biberburg-Abriss kommt

In Unterfranken soll sich eine Biber-Familie ein neues zu Hause suchen. Ausgerechnet ein grüner Landrat spricht sich für die Beseitigung der Nager-Bauwerke sowie eine erhoffte dauerhafte Vergrämung aus.

Dschulnigg Jagdbekleidung: 'JAGDHUND'

Funktionelle Jagdbekleidung in hochwertigen Naturmaterialien.
Außergewöhnliche Details kombiniert mit den besten Materialien in höchster Verarbeitungsqualität.

PIRSCH-Beretta Jagdschießen auf dem Bockenberg bei Bad Abbach

Am 12. Juni fand heuer zum dritten Mal dieser PIRSCH-Beretta-Schießwettbewerb statt.

Förster kündigen Zusammenarbeit

Auf der Hauptversammlung der Rotwildhegegemeinschaft Erzgebirge kam es zum Eklat. Die Forstpartie wollte den Vorstand stürzen. Als das misslang, verließ man die Zusammenkunft – wohl auf Dauer...

Erwischt!

Von der Tatsache, dass Biber Feldfrüchte "abernten" hat man schon oft gehört. Aber hat sie dabei auch schon jemand gesehen? Falls nicht, hat Jürgen Geppert spätestens jetzt den Beweis erbracht.

Jagen für den Hochwasserschutz

Schwarzwild hat das Gelände rund um die Talsperre Thülsfeld als Einstand entdeckt. Die Schwarzkittel haben auf etwa einem Kilometer Länge an der Talspperre gebrochen. Die Dämme sind gefährdet, jetzt wurde gejagt.

Stadt verpflichtet zu Drückjagden

Das baden-württembergische Städtchen Münsingen (Kreis Reutlingen) hat seine gesamte Gemeindefläche (über 10 000 Hektar, 21 Jagdbezirke) zur Neuverpachtung ausgeschrieben. Grund: Schäden durch Schwarzwild vermeiden.