Wildschaden

Mehr anzeigen

Schwarzwild: Jagd auf Sommersauen im Feld

Um den Schwarzkitteln in der warmen Jahreszeit erfolgreich auf die Schwarte zu rücken, sind die richtige Taktik und frühes Aufstehen entscheidend.

Wildschweine: Was ist bei der Jagd im Feldrevier zu beachten?

Sommerjagd auf Wildschweine ist anspruchsvoll und spannend. Doch um Strecke zu machen, ist dabei einiges zu beachten…

Wärmebild: Wildschweine bejagen bei Nacht

Rechtsanwalt Christian Teppe geht seit Jahren erfolgreich mit der Wärmebildkamera auf Saupirsch. Wir haben ihn dabei begleitet.

Damwild-Rudel sorgt für Ärger

Im Landkreis Regen (Bayern) ist ein Damwild-Rudel aus einem Gatter entkommen. Ein Landwirt will nicht länger tatenlos zusehen.

170 Murmeltiere in Ferienort erlegt – Tierschützer entrüstet

In der Schweiz hat der Ferienort Zermatt ein Problem mit Murmeltieren. Nun wurden 170 Tiere erlegt, um Anwohner vor Gefahren zu schützen.

Wisente: Spendenaufruf für Ablenkfütterung

Die Wittgensteiner Wisente sollen mit Ablenkfütterungen davon abgehalten werden, zu Schaden zu gehen. Das ökologische Jagdgesetz steht teilweise im Weg.

Wildschäden verhüten: Zebumist als Lösung?

Seit Jahren steigen die Wildschäden durch Schwarzwild. Im Bemühen, diese zu Verhüten, greift mancher zu eher ungewöhnlichen Mitteln: Zebumist zum Beispiel.

Japan: Roboter zur Wildschadensverhütung

Wie in Deutschland sind auch in Japan Wildschäden ein Ärgernis. Ein sehr eigenwilliger Wolfsroboter soll jetzt Schwarzwild und Co. vergrämen.

Bayerns Wildschweine im Visier: Duell der Monitoring-Systeme

Bayern leistet sich zwei ausgewachsene Online-Tools, um wachsende Konflikte mit Schwarzwild in den Griff zu bekommen. Welches ist das bessere?

Naturlandschaft Doeberitzer Heide: Futternot im Paradies

Im zu der Sielmannstiftung gehörednen Naturparadies Döberitzer Heide gibt es viele Sauen aber nur wenig Fraß. Ein Problem – für die Tiere und die Angrenzer.

Wildschaden, was nun?

Für die Bemessung von Wildschäden gibt es in Deutschland keine allgemein anerkannte und einheitliche Methode. In PIRSCH 10/2017 beleuchtet RAin Caroline E. Heil das Thema. Hier befragt befragt sie dazu einen bestätigten Wildschadensschätzer.

Dachs-Schonzeit aufgehoben

Grimbart mag Erdbeeren – und das schmeckt den Landwirten im Landkreis Augsburg gar nicht. Deshalb hat das Landratsamt nun die Jagdzeit vorgezogen.