Wildkrankheiten

Mehr anzeigen

War das erlegte Reh ein Zwitter? – Frag den Tierarzt

Bei einem Ende Juli erlegten Jährling waren die Baststangen weich, die Hoden auffällig klein. Handelt es sich um einen Zwitter?

1 Kommentar

Hantavirus: Ausbruchsjahr befürchtet

Die Buchenmast 2020 hat die Rötelmauspopulationen explodieren lassen. Die tragen die gefährliche Zoonose in sich.

Was bedeuten blutige Lymphknoten beim Reh? – Frag den Tierarzt

Beim Aufbrechen von Rehen finde ich immer wieder „dunkle Knoten“, vor allem entlang der Wirbelsäule. Was könnte das sein?

Warum haben manche Rehe kahle Stellen? – Frag den Tierarzt

Bei einem Reh wurde massiver Haarausfall am Träger und im Schulterbereich festgestellt. Was könnte die Ursache dafür sein?

Tödliche Krankheit für Hirsche: Neuer CWD-Ausbruch in Norwegen

In Norwegen gibt es einen neuen Fall der Chronic Wasting Disease. Erstmals trat die tödliche Krankheit 2016 in Europa auf.

Staupe: Kranker Luchs muss erlöst werden

Ein Luchs in Hessen zeigte keine Scheu vor Menschen und verweilte einige Tage sogar in einem Hausgarten. Der Grund: ein Virus.

ASP in Brandenburg: Was wir von Belgien lernen können

Belgien hat die ASP weitgehend unter Kontrolle. Wie man das geschafft hat, erklärt das zuständige Landwirtschaftsministerium.

ASP im Kreis Spree-Neiße: Hintergründe, Maßnahmen und Aussichten

Wir haben nach dem ASP-Ausbruch mit dem zuständigen Kreisjagdberater über Hintergründe, Maßnahmen und Aussichten geredet.

Meisensterben: Erreger identifiziert

Die zahlreichen Meisen, die in den vergangenen Wochen verenden, sterben laut niedersächsischen Experten an einem Bakterium.