Wildkatze an Metallsteg festgefroren

Eine Wildkatze war bei eisigen Temperaturen an einem Metallsteg festgefroren und konnte sich nicht selbst befreien. Polizei und Tierheim mussten eingreifen.

Wildkatze ist Tier des Jahres 2018

Jedes Jahr kürt die Deutsche Wildtier Stiftung das Tier des Jahres. Diese Jahr fällt die Wahl auf die Europäische Wildkatze.

Wildkatze von Hund gerissen

Für den Schutz von Wildkatzen wird jedes Jahr viel Geld ausgegeben. Freilaufende Hunde und Hauskatzen machen jedoch oft einen Strich durch die Rechnung.

Waisen-Rettung nach Unfalltod

Nach dem Tod einer Wildkatze im Straßenverkehr wurden jetzt die Jungtiere gefunden. Die Niedersächsischen Landesforsten warnen aber vor vorschnellem Handeln.

Katze auf Kanzel gemäuselt

Eigentlich saß Jäger Heiner Groeneveld auf Rehbock oder Schmalreh an. Was dann passierte, hat er mit seinem Mobiltelefon gefilmt.

Rückkehr dank Jägergeld

Lange Zeit galt sie als ausgestorben, jetzt ist sie in etlichen Teilen Bayerns wieder heimisch: die europäische Wildkatze. Ein Erfolg, den die Jägerschaft nicht nur mitgetragen, sondern auch mitfinanziert hat.

Erster Fotonachweis

In Kärnten gelang einem Naturliebhaber vor kurzem eine kleine Sensation. Früh morgens fotografierte er ein ihm unbekanntes Tier. Klarheit brachte eine Auswertung durch Experten...

Wilde Samtpfoten zurück

Vermutet wurde sie schon länger, doch jetzt gibt es den genetischen Beweis. Nach fast 170 Jahren hat es die europäische Wildkatze zurück in den Bayerischen Wald geschafft.

Nabu-Projekt verliert

Nach einem „aufgeflogenen“ Abstimmungsbetrug bei Green-Tec-Awards 2015 wurde einem Projekt des Nabu-Berlin der Titel aberkannt. Der Preis geht nun an hessische Jäger...

Jäger ernten Anerkennung

Das Projekt „Wildkatzenland an Werra und Meißner“ des "Jagdvereins Hubertus Kreis Eschwege" wurde für einen der größten Umweltpreise Europas nominiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen...

Ungewöhnlicher Lebendfang

Bei Stadthagen (Landkreis Schaumburg) wurde in einer Lebendfalle eine Wildkatze gefangen. Nach einer ersten Bestimmung anhand eines Fotos wird davon ausgegangen, dass es sich mit einer Wahrscheinlichkeit von...

Goldschakal bestätigt

Bei einem am 26. April 2012 um 2.30 Uhr im Nationalpark Bayerischer Wald fotografierten Tier handelt es sich um einen Goldschakal, berichtet Rainer Pöhlmann, Pressesprecher des Nationalparks, gegenüber der Redaktion. Die...

Besenderte Luchsin vergiftet

Die Mitte März im Nationalpark Bayerischer Wald tot aufgefundene Luchsin "Tessa" ist vergiftet worden. Das ergab die histologische Untersuchung des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin.
Als Giftquelle...

Luchs auf neuen Wegen

Auf dem Seerücken in unmittelbarer Nähe zum Bodensee im Kanton Thurgau ist ein Luchs bestätigt worden. Auf einer Schafweide wurden zwei tote Schafe entdeckt, die von einem Luchs gerissen worden waren. Der Jagd-...