Waffenrecht: Weitreichende Änderungen beschlossen

Der Bundesrat stimmte heute der Änderung des Waffenrechts zu. Damit kommt es zu folgenreichen Neuerungen für Waffenbesitzer.

Deutscher Jagdrechtstag 2019

Anfang November fand der diesjährige Jagdrechtstag statt. Unser Rechtsexperte Christian Teppe war vor Ort und hat sich umgehört.

Zoll nimmt Jäger Waffe ab

Der Zoll kontrollierte zwei Schweizer Jäger, die auf dem Weg nach Tschechien waren. Ein Gewehr wurde dabei sichergestellt.

Jäger vor Gericht – Polizei bricht Waffenschrank auf

Ein Jäger in Nordrhein-Westfalen stand wegen unerlaubtem Waffenbesitz vor Gericht. Er hatte seinen Jagdschein nicht verlängert.

Lufthansa transportiert keine Jagdwaffen mehr nach Schottland

Lufthansa transportiert keine Waffen mehr nach Schottland und begründet dies mit Problemen in der Vergangenheit.

Betrunkener Autofahrer mit geladener Waffe erwischt

Betrunken Autofahren ist nie gut. Doch die Polizei stellte bei einer Verkehrskontrolle in Sachsen-Anhalt nicht nur Alkohol fest.

Vor Gericht: Heckler & Koch und SIG Sauer

Zwei namhafte Waffenhersteller standen vor Kurzem vor Gericht. Grund dafür: Waffenlieferungen in Krisengebiete.

Jagdunfall: Versunkene Flinte nach über zwei Wochen geborgen

Ein Jäger war auf dem Main mitsamt seiner Waffe gekentert. Die versunkene Flinte löste einen großen Einsatz der Polizei aus.

Jäger muss erneute Zuverlässigkeitsprüfung nicht zahlen

Weil die Stadt Stuttgart kurze Zeit nach der Jagdscheinverlängerung erneut die Zuverlässigkeit prüfte, zog ein Jäger vor Gericht.

Dänin muss Waffe an der Grenze abgeben

Bei einer Grenzkontrolle stoppte die Bundespolizei eine Dänin, die eine Jagdwaffe ohne gültige Papiere bei sich führte. Die Waffe wurde eingezogen.