Waffengesetz

Mehr anzeigen

Neues Jagdgesetz in Niedersachsen: Wolf ins Jagdrecht

In Niedersachsen wurde ein neues Jagdgesetz verabschiedet. Umfassende Neuerungen gab es beim Thema Wolf und Bleimunition.

Neue Kriminalitätsstatistik: Schusswaffen in Deutschland

Die BKA-Statistik weist unter anderem Zahlen zur Verwendung von Schusswaffen bei Straftaten aus. Doch eindeutig sind diese nicht.

Waffenrecht: Das müssen Sie zum Waffen erben und vererben wissen

Auch ein Jägerleben endet irgendwann. Wir haben mit dem Rechtsanwalt Andreas Alfred Brandt über Waffen (ver-)erben gesprochen.

Sicherer Umgang mit Schusswaffen: Was Jäger beachten müssen

Jagen in Deutschland ist sicher: Das zeigen Zahlen des DJV. Dennoch schadet es nicht, folgendes stets vor Augen zu haben.

Jäger stirbt durch Schuss: Mitjäger zu Geldstrafe verurteilt

Alkohol und die Unachtsamkeit beim Umgang mit Waffen führten zu einem tragischen Unglück. Ein Jäger wurde deswegen nun verurteilt.

1 Kommentar

Urteil: Jäger hat kein Bedürfnis für mehr als 30 Waffen

Ein Gießener Gericht sieht in ihrer Begründung das Bedürfnis von Jägern sogar mit zehn Waffen als gedeckt. Ein Experte übt Kritik.

Waffenschrank: Das müssen Jäger zur Waffenaufbewahrung wissen

Wer Schusswaffen, Schalldämpfer und Munition besitzt, muss diese entsprechend verwahren. Doch was muss man zur Aufbewahrung wissen

Vor Bundestagswahl: Politiker fordern Waffenrechtsverschärfung

In Idar-Oberstein wurde ein Mann mit einer illegalen Schusswaffe ermordet. Politiker fordern nun eine Waffenrechtsverschärfung.

1 Kommentar

Flutopfer-Hilfe: Spendenbündnis lehnt Geld von Waffenkonzern ab

Nachdem ein Spendenbündnis wegen ethischer Bedenken Geld von Heckler & Koch ablehnte, wehrt sich der Konzern nun mit einem Brief.

Schusswaffenbesitz wird Grundrecht in Tschechien

Waffenbesitz als Grundrecht für jeden Bürger: Mit einer Änderung der Verfassung schafft Tschechien dafür nun die Grundlage.

Jagdgesetz- und Waffenrechtsnovelle gescheitert

Die große Jagdgesetznovelle ist gescheitert. Koalitionspartner CDU/CSU und SPD konnten sich nicht auf einen Kompromiss einigen.

1 Kommentar