Staupe festgestellt

In einer aktuellen Pressemeldung warnt der oberbayerischer Landkreis Traunstein vor dem gefährlichen Virus. Bürgerinnen und Bürger sollten dringend ihre Vierbeiner impfen.

H5N8: Betroffene nur schlecht informiert

Trotz Handlungsempfehlungen vom Verband: Konkrete Informationen für Jäger im Risikogebiet bleiben Mangelware wie ein Fall in Hessen zeigt. Gleichzeitig testet Mecklenburg-Vorpommern jetzt Raub- und Schwarzwild auf das Virus.

Das müssen Sie wissen!

Jägerinnen und Jäger unterstützen in Seuchenfällen bundesweit die Veterinärbehörden. Der Deutsche Jagdverband (DJV) hat die Experten des Friedrich-Loeffler-Instituts interviewt und wichtige Hinweise im Umgang mit der Geflügelpest bekommen.

Nachweis von Vogelgrippe in Nord- und Süddeutschland

In Schleswig-Holstein ist die Geflügelpest ausgebrochen. Über 100 tote Wasservögel lagen seit dem Wochenende um den Plöner See (Kreis Plön). Auch am Bodensee gibt es erste Verdachtsfälle.

Reineke auf Pausenhof erlegt

Ein extrem verhaltensaufälliger Fuchs musste von einem Waidmann auf einem Schulhof erlöst werden. Er hatte Staupe - bereits über 20 Fälle sollen es im Raum um Weimar sein.

Dachs attackiert Reittier

Sprichwörtlich „vom Pferd erzählt“? In diesem Fall ist es kein Unsinn. Ein Anwohner aus dem Wartburgkreis (Thüringen) beobachtete einen angriffslustigen Grimbart und verständigte prompt den Jagdpächter...

Tollwut eingeschleppt

Erst der Hundehautwurm, jetzt die Tollwut. Experten warnen immer mehr vor der Einführung von Urlaubshunden und -katzen. Vor rund einer Woche berichteten wir von der fortschreitenden Ausbreitung eines neuen gefährlichen Erregers.

Gefährlicher Erreger in Mücken nachgewiesen

Forscher des Bernhard-Nocht-Institutes sowie der Freien Universität Berlin warnen vor der Verbreitung des gefährlichen Hundehautwurms, der auch Menschen befallen kann. Veterinäre fanden ihn in Hunden im Kreis Havelland.

Gefahr für heimisches Wild

Seit einigen Wochen grassiert in Deutschland, in den Niederlanden und in Belgien der neuartige Schmallenberg-Virus. Die über Mücken und Gnitzen übertragene Seuche verursacht bei verschiedenen Wiederkäuern häufig...

Mehr Kranke durch Hantavirus

Erkrankungen durch Hantaviren haben in Baden-Württemberg deutlich zugenommen. Von Oktober 2011 bis Anfang Januar 2012 wurden nach Angaben des Landesgesundheitsamtes 92 Fälle gemeldet, 12 davon alleine seit Jahresbeginn.

Vorsicht: tödliche Falle!

Zu dieser Jahreszeit haben die langersehnten Stöber- und Treibjagden Hochsaison. Brauchbare Jagdhunde sind bei diesen Jagdarten unverzichtbar und häufig zahlreich vertreten. Bei den Hundeführern ist am Ende des Jagdtages...

Frischlingsrückgang durch Schweinepest-Impfung?

Im Sauerland werden in diesen Wochen wieder Impfköder gegen einen erneuten Ausbruch der Schweinepest ausgegeben. Die Jägerschaften des Kreises Olpe und des Märkischen Kreises werden im Zuge dieser Aktion insgesamt...

Infizierungen bestätigt

Die Aujeszkysche Krankheit ist in Hessen bei Wildschweinen im Main-Kinzig – und im Odenwaldkreis nachgewiesen worden. Das teilte das hessische Umweltministerium mit. Im Main-Kinzig-Kreis war jedes sechste und im Odenwaldkreis jedes 17. untersuchte...