Bissiger Wolf vermutlich angeködert

Der Wolf der Ende Juni zwei Kinder angefallen hat, wurde vermutlich für Foto-Touristen angefüttert. Raubtiere verlieren zunehmend die Scheu vor Menschen.

Jäger und Hund von Keiler schwer geschlagen

Am Montagmorgen rückte ein Nachsuchengespann im Zollern-Alb-Kreis (Baden-Württemberg) aus, um ein in der Nacht von einem Jäger beschossenes Stück Schwarzwild zur Strecke zu bringen. Die Nachsuche endete für den Nachsuchenführer in der Unfallklinik.

Absturz nach Gamsjagd

Was der Abschluss einer erfolgreichen Pirsch hätte sein sollen, geriet zum Unglück. Bei der Bergung eines erlegten Gamsbockes verletzte sich ein Jäger in Kärnten schwer – zu Fall gebracht vom eigenen Vierbeiner.

Jagdpächter findet Wolf

Der von einem Waidmann im Wald bei Königswartha (Landkreis Bautzen) schwer krank angetroffene Rüde konnte nicht gerettet werden.

Artenschutz absurd: Langes Leid nach Wolfsunfall

Nachdem auf der B 169 nördlich von Drebkau (Brandenburg) eine Wölfin von einem Auto angefahren worden war, dauerte es Stunden, ehe ihrem Leiden ein Ende gemacht werden durfte.

Verletzter Hessen-"Wolf": NABU gegen Gnadenschuss

Aufregung in Hessen: Ein am Hinterlauf schwerverletztes, wolfsähnliches Tier hielt über Tage Polizei, Jäger und Bevölkerung in Atem. Kein Mitleid zeigt der Naturschutzbund: Ein Abschuss sei nicht akzeptabel.