Die Ergebnisse der repräsentativen Umfrage des IfA-Institut. Foto: DJV © DJV

Deutsche sehen Waidwerk mehrheitlich positiv

Ergebnisse einer Umfrage zum Image der Jagd in der Bevölkerung geben Anlass zur Freude. Es war die fünfte repräsentative Meinungserhebung dieser Art seit 1999, die der Deutsche Jagdverband (DJV) in Auftrag gegeben hat.


Hirsch und Reh am Waldesrand? Die Jugend hat immer mehr Probleme heimisches Wild zu erkennen. Foto: RW © RW

Ja zum Naturschutz - Nein zur Natur

Durch eine Umfrage im Auftrag der Deutschen Wildtier Stiftung (DWS) wird die „zunehmende Diskrepanz zwischen grünem Zeitgeist und Natur“ in der Bevölkerung ersichtlich.


Wer lediglich für ein Beute-Foto angelt, handelt laut Fischereiverband gegen das Tierschutzgesetz. Foto: BS © BS

Trophäenangler im Visier

In dieser Woche wurde im saarländischen Landtag über ein Teilverbot beim Angelfischen debattiert. Tierschützer sowie der Fischereiverband begrüßen das Vorhaben.


Dachse liefern nicht nur Wildbret, sondern auch wertvolles Weißes. Foto: Jens Krüger © Jens Krüger

Was nutzen Sie vom Wild?

Knapp 40.000 Tonnen Wildbret von Schalenwild ernteten Jägerinnen und Jäger während der Saison 2014/ 15 in Deutschland. Was neben Wildbret noch alles genutzt wird, wollen nun Forscherinnen aus Wien herausfinden.


dlv-Jäger aufgepasst!

Die Jagdsaison für Sparfüchse ist eröffnet – und Geschenke gibt es noch obendrauf! Nicht nur die Bezieher der dlv-Jagdzeitschriften dürfen von den exklusiven Angeboten profitieren, auch unsere online-Leser können einen tollen Schnitt machen.


Foto: jagderleben.de © jagderleben.de

uJ-Frage des Monats

Mit jeder Ausgabe der "unseren Jagd" stellen wir Ihnen eine neue Frage des Monats rund um das Thema Jagd. Das Ergebnis finden Sie dann entweder in dem nächsten Heft, oder direkt auf landlive.


Echte Plage: Massiver Zeckenbefall am Behang. Foto: PES © PES

Zeckenschutz beim Hund

Zecken gefährden nicht nur die Gesundheit von Menschen, sondern auch die von Hunden. Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) will jetzt bei Hundehaltern ermitteln, wie diese ihre Vierbeiner vor den Plagegeistern schützen...


Foto: Hersteller © Hersteller

Lieblings-Laborierung

Dieses Jahr möchten wir von Ihnen wissen, welches Geschoss (Hersteller, Modell) und Kaliber Sie bevorzugen.


Drückjagd Strecke © Franz Bagyi

Richtig Strecke legen

Egal ob Schalenwilddrückjagd oder Niederwildtreibjagd: Das Streckelegen macht einen Jagdtag erst so richtig rund. Es gilt jedoch einige Regeln zu beachten.


Christian Uhlenbrink und seine vierjährige, bereits jagdbegeisterte Tochter Lea, freuen sich über den Hauptgewinn, einen CFMOTO „Rancher“. Foto: IF © IF

Hauptgewinn übergeben

"Gut Ding will Weile haben", sagt eine alte Volksweisheit. Im Sinne diese Aussage darf sich der Gewinner jetzt über den Hauptpreis unserer schon einige Monate zurückliegenden Umfrage-Aktion „So jagen wir“ freuen.


Wird das Übungsschießen bald zur Pflicht für alle Jägerinnen und Jäger? Foto: SN © SN

Zukunftsmusik oder Klientelpolitik?

Der Bundesverband Deutscher Berufsjäger (BDB) und der Bund Bayerischer Berufsjäger (BBB) fordern ein jährliches Pflicht-Übungsschießen – und ernten dafür Lob und Kritik. Nach Ansicht der beiden...


Berufsjäger bei der Arbeit. Foto: CM © CM

Zerrissen zwischen Tradition und Innovation

Geht die grüne Zunft mit der Zeit, oder sind wir Traditionalisten, die dem Fortschritt hinterherhinken? Die Meinungen von österreichischen und deutschen Berufsjägern unterscheiden sich stark voneinander.


Foto: DJV © DJV

Umfrage DJV vs. LJV

Im Editorial der PIRSCH 19/2013 (Erscheinungstag 2. Oktober) beschäftigt sich PIRSCH-Chefredakteur Sascha Numßen mit der Frage, ob wir an unserem Jagd-Verbandswesen etwas ändern sollten, um finanziell besser da zustehen.