Jagdhund von Wolf getötet?

In Sachsen wurde ein Jagdhund auf einem Truppenübungsplatz getötet. Möglicherweise war es derselbe Wolf, der schon zwei andere Hunde auf dem Gewissen hat.

Wolf kommt weg

Am vergangenen Sonntag griff Isegrim einen angeleinten Hund an. Nachdem fest stand, dass es sich um einen "alten Bekannten" handelt, greift nun das Ministerium konsequent durch.

Absage an Wolfsbefürworter

Über 6.000 Unterstützer einer Petition wollen die Tötung des "Problemrüden" aus dem Munsteraner Rudel verhindern. Der niedersächsische Umweltminister setzt jedoch andere Prioritäten.

Minister bereitet Wolfs-Abschuss vor

Gestern sprach der niedersächsische Umweltminister bezüglich eines auffälligen Wolfes vor dem Landtag. Er verkündigte, dass alles für die "letale Vergrämung" vorbereitet werde.

Startschuss für Wolfszentrum

Immer lauter wurden die Forderungen an das nationale Management. Seit MIttwoch kommt der Bund diesen nach und lässt sich das fast eine halbe Million Euro kosten...

Senderstörung und Wolfsangriff

Seit Mitte 2015 sollen zwei besenderte Grauhunde aus dem Munsteraner Rudel Daten für mögliches, auffälliges Verhalten liefern. Diese Maßnahme erntete starke Kritik. Nun könnte ein Angriff eines Wolfs mit GPS-Halsband den Kurs der Verantwortlichen ins Straucheln bringen.

Wolf mit GPS-Halsung

Gestern gelang es erstmals in Niedersachsen einen Wolf zu besendern. Er stammt aus dem Rudel bei Munster. Damit intensivieren LJN und Umweltministerium die Überwachung.

Rotwild: Schädlich oder nützlich?

Diese Frage soll nun eine Langzeitstudie der Universität Göttingen und Dresden klären. Als Projektgebiet dient der Truppenübungsplatz Grafenwöhr in Bayern. Erforscht werden soll unter anderem die Eignung von freilebendem Rotwild als Landschafts- und Biotoppfleger.

Übungsplatz Munster beherbergt jetzt zwei Wölfe

Vermutet worden war es schon seit einigen Monaten, aber nun gibt es ein Beweisfoto: Auf dem Truppenübungsplatz Munster-Nord halten sich zwei Wölfe auf! Seitens der Politik wird diese Entwicklung begrüßt.