Tierseuche

Mehr anzeigen

Vogelgrippe: Krisenstand für beendet erklärt

Einige Monate grassierte die Vogelgrippe viele Bundesländern. Nun scheint die Gefahr der Geflügelpest jedoch gebannt zu sein.

2 Kommentare

Hasenpest: Vermehrt Tularämiefälle aufgetreten

Die Hasenpest kann neben der ASP leicht in Vergessenheit geraten. Dabei ist sie im Gegensatz zu jener auf Menschen übertragbar.

Vogelgrippe H5N8 – so schlimm wie nie zuvor

Seit Herbst sterben tausende Wildvögel und Nutzgeflügel an der Seuche. Es ist das bisher größte Vogelgrippeereignis Deutschlands.

ASP: Entwarnung für Verdachtsfall bei Berlin

Aufatmen in Potsdam: Der Verdacht von Afrikanischer Schweinepest an der Berliner Stadtgrenze wurde vom FLI nicht bestätigt.

590 tote Vögel: Vogelgrippe breitet sich aus

Die Vogelgrippe breitet sich immer weiter in Norddeutschland aus. Auch in Niedersachsen erlegte ein Jäger eine erkrankte Stockente

ASP in Brandenburg: Was wir von Belgien lernen können

Belgien hat die ASP weitgehend unter Kontrolle. Wie man das geschafft hat, erklärt das zuständige Landwirtschaftsministerium.

ASP im Kreis Spree-Neiße: Hintergründe, Maßnahmen und Aussichten

Wir haben nach dem ASP-Ausbruch mit dem zuständigen Kreisjagdberater über Hintergründe, Maßnahmen und Aussichten geredet.

Meisensterben: Erreger identifiziert

Die zahlreichen Meisen, die in den vergangenen Wochen verenden, sterben laut niedersächsischen Experten an einem Bakterium.

Coronavirus: Büchsenmacher in Bayern dürfen weiterhin öffnen

Aufgrund des Coronavirus müssen einige Geschäfte derzeit geschlossen bleiben. Büchsenmacher sind von dieser Regelung ausgenommen.

Vogelgrippe: H5N8 bei Blässgans in Brandenburg nachgewiesen

Bei einer Blässgans wurde der Geflügelpest-Erreger H5N8 nachgewiesen. Dieser breitet sich aktuell vor allem in Polen stark aus.

TBC im Lechtal: Rotwildjagd ist Schlüssel zur Seuchenbekämpfung

Im oberen Lechtal ist und bleibt die strenge Rotwildbejagung das Mittel gegen die auf Mensch und Vieh übertragbare Tuberkulose.