ASP im Kreis Spree-Neiße: Hintergründe, Maßnahmen und Aussichten

Wir haben nach dem ASP-Ausbruch mit dem zuständigen Kreisjagdberater über Hintergründe, Maßnahmen und Aussichten geredet.

Meisensterben: Erreger identifiziert

Die zahlreichen Meisen, die in den vergangenen Wochen verenden, sterben laut niedersächsischen Experten an einem Bakterium.

Coronavirus: Büchsenmacher in Bayern dürfen weiterhin öffnen

Aufgrund des Coronavirus müssen einige Geschäfte derzeit geschlossen bleiben. Büchsenmacher sind von dieser Regelung ausgenommen.

Vogelgrippe: H5N8 bei Blässgans in Brandenburg nachgewiesen

Bei einer Blässgans wurde der Geflügelpest-Erreger H5N8 nachgewiesen. Dieser breitet sich aktuell vor allem in Polen stark aus.

TBC im Lechtal: Rotwildjagd ist Schlüssel zur Seuchenbekämpfung

Im oberen Lechtal ist und bleibt die strenge Rotwildbejagung das Mittel gegen die auf Mensch und Vieh übertragbare Tuberkulose.

Wildkaninchen als „stark gefährdet“ eingestuft

Ein neuer Virusstamm der Chinaseuche macht dem Wildkaninchen in Spanien, Portugal und Frankreich zu schaffen. Die Lage ist ernst.

ASP: Ausbruch in Serbien – neue Fälle in Bulgarien

Erstmals ist die Afrikanische Schweinepest bei Hausschweinen in Serbien ausgebrochen. Auch in Bulgarien wurden neue Fälle bekannt.

ASP: Ausbruch in der Slowakei

Von der Afrikanischen Schweinepest ist ein weiteres Land betroffen. Diesmal ist es ein Hausschwein-Bestand in der Slowakei.

Hasenpest in Stadt nachgewiesen

In Regensburg wurde ein mit Hasenpest infizierter Feldhase gefunden. Diese Krankheit kann auch für den Menschen gefährlich werden.

Schweiz: Menschen mit Fuchsräude infiziert

Im Kanton Zürich häufen sich die Fälle der Fuchsräude. Dort haben sich auch Hunde und Menschen mit der Krankheit infiziert.

ASP durch Stechmücken übertragbar?

Dänische Forscher haben bewiesen, dass Stechmücken theoretisch die Afrikanische Schweinepest auf Schweine übertragen könnten.