Tierquälerei

Mehr anzeigen

Rehkitz wurde Äser zugeklebt: Unbekannte misshandeln Kitz schwer

Unbekannte Täter haben ein Rehkitz schwer misshandelt. Ein Jäger versuchte, es noch zu retten, doch das Kitz ging trotz Hilfe ein.

2 Kommentare

Reh von Unbekanntem schwer misshandelt und stranguliert

Perverse Tat in Bayern: Unbekannte misshandelten und strangulierten ein Reh und entfernten daraufhin die Geschlechtsteile.

1 Kommentar

Falsch verstandene Tierliebe – Jäger muss leidenden Fuchs erlösen

Ein Fall von falsch verstandener "Tierliebe" ereignete sich vergangenes Wochenende. Der schwerkranke Fuchs musste erlöst werden.

Mann fühlt sich von Reh in Garten belästigt und erschießt es

In Österreich schoss ein 64-Jähriger zunächst mit einer Schreckschusspistole und dann mit einem Revolver auf ein Stück Rehwild.

Anklage gegen Auerhahn-Quäler im Schwarzwald

Zu einem schockierenden Fall von Tierquälerei an einem Auerhahn im Schwarzwald kam es 2019. Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage.

Anschüsse: Vom Profi lernen

Das jagderleben-Team hat einen erfahrenen Nachsuchenführer bei seiner Arbeit begleitet. Das, was Gerhard Niessner abends zuvor noch in der Praxis anwendet, bringt er am nächsten Tag in begehrten Seminaren Nachsuchen-Laien bei.

Schwarzwild im Ebersberger Forst

Östlich von München, befindet sich der Wildpark "Ebersberger Forst". Er ist ein rund 50 km² umfassendes, gegattertes Areal innerhalb des Staatsforstes. Max Peter Graf von Montgelas hat in der dortigen Wildruhezone Schwarzwild beobachtet und aufgenommen.