Ohrdruf: Letzter bekannter Wolfshybrid geschossen

Am Wochenende wurde der vierte von sechs Wolfshybriden in Thüringen geschossen. Doch von zwei Tieren fehlt immer noch jede Spur.

Thüringen: Kabinett segnet Entwurf zu neuem Jagdgesetz ab

Die rot-rot-grüne Landesregierung Thüringen hat einen Entwurf für ein neues Jagdgesetz beschlossen. Jäger sind wenig begeistert.

Thüringer Wolfshybriden: Jagdpächter "enteignet"

Die Thüringer Wolfsmischlinge sind noch nicht alle entnommen worden. Nun schränkt deshalb das Ministerium die Jagdausübung ein.

Jagdunfälle: Ermittlungen dauern an

Für die Jagdunfälle in Thüringen steht mittlerweile fest, welche Munition verwendet wurde. In Nittenau ermittelt die Polizei weiter intensiv.

Schafe auf Autobahn – war es ein Wolf?

Auf der Autobahn im Kreis Gotha wurden Schafe von LKWs überfahren. Nachdem auch gerissene Schafe aufgefunden wurden, liegt ein Verdacht schnell nahe.

Thüringen zahlt Prämie für Jagdeinsatz von Hunden und erlegtes Schwarzwild

Thüringen zahlt ab sofort und rückwirkend für den 1. Mai eine Prämie für jedes erlegte Stück Schwarzwild. Jagdhunde werden pro Einsatztag bezuschusst.

Jagdunfälle in Thüringen: Neue Erkenntnisse

Die Ermittlungen zu den beiden Jagdunfällen in Thüringen schreiten voran. Der Polizei gelang es, die mutmaßlichen Schützen und Hintergründe zu ermitteln.

Verletztes Reh im Kofferraum mitgenommen

Nach der Kollision mit einem Reh, nahm der Unfallverursacher aus Mitleid das Tier mit. Der Jagdpächter musste es von seinem Leid erlösen.

Thüringen: Umweltministerium bestätigt Wolfsrudel nicht

Der "MDR-Thüringen" berichtet über Hinweise auf ein Wolfsrudel in Thüringen. Das Umweltministerium widerspricht und ordnet Untersuchungen an.

Jäger stirbt bei Erntejagd

In Thüringen kam es erneut zu einem tödlichen Jagdunfall. Bei einer Erntejagd brach ein Jäger nach einem Schuss zusammen.

Jäger schießt entlaufenen Nandu

Ein entlaufener Nandu stellte eine Gefahr für Menschen und Straßenverkehr dar. Das Landratsamt gab ihn zum Abschuss frei. Töten musste den Vogel ein Jäger.

Thüringer Wolfs-Hybride: Abschuss teilweise gelungen

Experten empfahlen die Entnahme von sechs Wolfs-Hund-Mischlingen in Thüringen, um die Population vor Hundegenen zu schützen. Das gelang zumindest zum Teil.

Thüringen: kleine Schritte beim Schalldämpfer

In etlichen Bundesländern wurden Schalldämpfer inzwischen für die Jagd weitgehend genehmigt. In Thüringen ringt man aktuell noch um jeden kleinen Schritt.

ASP: weitere Länder ergreifen Maßnahmen

Thüringen und Sachsen-Anhalt ziehen bei der Prävention der Afrikanische Schweinepest nach – mit Finderprämien und einem Schwarzwild-Kompetenzzentrum.