Jungluchse haben überlebt

Wie die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald jüngst mitgeteilt hat, haben die zwei Junge der im Frühjahr vergifteten Luchsin "Tessa" überlebt. Das bewiesen eindeutig aktuelle Fotofallen-Aufnahmen. Die Experten um...

Luchs gewildert undauf Gleise gelegt

Ein toter Luchs auf Bahngleisen sorgte in der Steiermark für Aufsehen und wurde deswegen untersucht. Es stellte sich heraus, dass die Luchsin keine Unbekannte war. Jetzt wird sie zu einem Kriminalfall. Das weibliche Tier...

Verbleib der Jungen unklar

Das Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt im Fall der vergifteten Luchsin "Tessa" wurde von der Staatsanwaltschaft Deggendorf eingestellt. Das teilte jetzt die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald mit. Begründung...

Luchs zeigte keine Scheu

Es passiert nicht jeden Tag, dass man schon kurz nach dem Verlassen des Autos Anblick hat. Als Thomas Gebhard sich im Echter Wald, Landkreis Northeim, auf den Weg zum Ansitz begeben wollte, bemerkte er auf dem Waldweg...

Luchse auf dem Vormarsch

Die Auswilderung von Luchsen im Harz verläuft weiter erfolgreich. Allein im Kerngebiet des Mittelgebirges soll es im vergangenen Jahr um die 19 Jungluchse gegeben haben, erklärte der Leiter des Harzer Luchs-Projektes, Ole Anders. Dies...

BJV-Mitglied Ermittlungen im Fall "Tessa" entzogen

Obwohl ein Polizeibeamter seine Ämter beim Bayerischen Jagdverband (BJV) niedergelegt hatte, um unbefangen in Sachen der vergifteten Luchsdame "Tessa" ermitteln zu können, ist er nach Kritik vom Ökologischen Jagdverein (ÖJV) von dem Fall abgezogen worden....

Besenderte Luchsin vergiftet

Die Mitte März im Nationalpark Bayerischer Wald tot aufgefundene Luchsin "Tessa" ist vergiftet worden. Das ergab die histologische Untersuchung des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin.
Als Giftquelle...