Schwarzwild

Mehr anzeigen

Wildschweinleber mit PFC belastet: Warnung vor Verzehr

In Hessen wurden mehrere mit PFC belastete Wildschweinlebern entdeckt. Das Umweltministerium warnt vor dem Verzehr von Leber.

ASP: Ministerium bittet um Vorsicht an Schutzzaun

Der ASP-Schutzzaun soll für andere Wildarten überwindbar sein, doch dies gelingt nicht immer. Die Ministerien bitten um Rücksicht.

Keine Nachtjagd im Forstamt Saupark – Wild braucht auch Ruhe

Trotz der Erlaubnis von Nachtsichttechnik in Niedersachsen, verzichtet ein Forstamt darauf. Das Wild brauche Ruhe in der Nacht.

3 Kommentare

ASP: Erneuter Ausbruch außerhalb der Kernzone

In Brandenburg gab es schon wieder einen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest außerhalb der Kernzone im Märkisch-Oderland.

ASP überwunden: Wie geht es in Belgien weiter?

Belgien gilt mittlerweile als "frei von Afrikanischer Schweinepest" – doch was bedeutet das nun für Landwirtschaft und Jagd?

ASP: Ausbruch außerhalb des gefährdeten Gebietes in Sachsen

Seit einiger Zeit gab es keine neuen Positivfunde in Sachsen. Nun wurde ein Fall außerhalb des gefährdeten Gebietes bestätigt.

1 Kommentar

Wilderei: Jäger entdeckt beschossenes Wildschwein

Ein Jäger erlöst ein krankes Stück Schwarzwild in seinem Revier. Doch wer das Wildschwein angeschossen hat, ist bislang unklar.

ASP: Positive Fallwildfunde außerhalb der Kernzone

Lange konzentrierten sich die positiven ASP-Funde nur auf die ausgewiesenen Kernzonen. Nun gibt es Fallwildfunde außerhalb.

ASP: LJV Brandenburg erhebt schwere Kritik

Beim Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest läuft längst nicht alles optimal – der Ansicht ist zumindest der LJV Brandenburg.

Afrikanische Schweinepest: Über 500 Fälle in Deutschland

Rund vier Monate nach Ausbruch der ASP in Deutschland steigen die Fallzahlen weiterhin an. Ein Ende ist vorerst nicht in Sicht…

ASP: Entwarnung für Verdachtsfall bei Berlin

Aufatmen in Potsdam: Der Verdacht von Afrikanischer Schweinepest an der Berliner Stadtgrenze wurde vom FLI nicht bestätigt.