Die Kadaverspürhunde sollen frei gegen den Wind suchen (Symbolbild). © Erich Marek

Kadaverspürhunde gegen ASP-geplant

Das Saarland bereitet sich auf die drohende ASP vor. Deshalb sollen nun Kadaverspürhunde ausgebildet und eingesetzt werden.


Auch Brandenburg hat eine Erlegungsprämie für Schwarzwild erlassen. © Erich Marek

Brandenburg: Erlegungsprämie für Schwarzwild

Auch Brandenburg will Jäger bezahlen, wenn sie mehr Schwarzwild erlegen. Doch die Prämien sind an ein Referenzjahr gebunden.


Burger des Monats – Januar: Der Wildschweinburger "Napoleon"

Burger des Monats: Wildschweinburger "Napoleon"

Der Januar ist wie gemacht für die Jagd auf Schwarzwild: Ein Wildburger aus Wildschwein-Hack kommt da gerade Recht.


Dänemark plant, mit einem Zaun gegen die ASP vorzugehen (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

ASP: Zaunbau in Dänemark beginnt

An der Grenze zwischen Dänemark und Deutschland soll ein Zaun entstehen. Dadurch will Dänemark die Ausbreitung der ASP verhindern.


Burger des Monats – Januar: Der Wildschweinburger "Napoleon" © Phillip Karbus

Burger des Monats: Der Wildschweinburger "Napoleon"

Der Januar ist wie gemacht für die Jagd auf Schwarzwild: Ein Wildburger aus Wildschwein-Hack kommt da gerade Recht.


Immer mehr Jäger setzen bei der Schwarzwildjagd auf Wärmebildgeräte.

Wärmebildgeräte bei der Jagd: Drei Pulsar-Modelle im Test

Wir haben drei Wärmebildgeräte verschiedener Preisklassen von Pulsar (Quantum Lite XQ30V/ Helion XQ38f/ Helion XP50) verglichen.


Der Treiber wurde auf der Gesellschaftsjagd von einem Geschosssplitter am Arm getroffen (Symbolbild). © Michael Migos

Jagdunfall: Flintenlaufgeschoss verfehlt sein Ziel

Ein Treiber wurde in Österreich während einer Jagd auf Schwarzwild schwer verletzt. Ein Flintenlaufgeschoss hatte ihn getroffen.


Im lichten Kiefernaltholz hatte sich der Überläufer auf einer leichten Erhöhung ein sonniges Plätzchen gesucht. Der Kessel ist noch warm. © FS

Pirsch im Schnee: Sauen im Kessel angehen

Sauen im Kessel nach Neuschnee anzugehen, ist Jagd pur. Florian Standke hat einen Förster in der Schorfheide begleitet.


Das waren die Top-Renner des 3. Quartals. © dlv-Jagdmedien

Polens Wolfsangriff, Verleumdung und Gesetze: Das 3. Quartal 2018

Die Aufreger im 3. Quartal 2018: Jäger, die schuldlos Waffen abgeben müssen, ein Wolfsangriff in Polen und die Jagdgesetzänderung.


Das von dem Wilderer erlegte Wildschwein wurde verendet im Revier aufgefunden (Symbolbild). © Reiner Bernhardt

Wilderei: Täter entfernt merkwürdige Trophäe

Ein Wilderer in Baden-Württemberg hat ein Wildschwein erlegt. Er ließ das Tier zurück, doch ein merkwürdiges Teil fehlte…


Ob der Erleger die Pürzelprämie in Mecklenburg-Vorpommern ausbezahlt bekommt, hängt vom Ermessen des Jagdpächters ab (Symbolbild). © Erich Marek

Erleger oder Pächter: Wem steht die Pürzelprämie zu?

Viele Bundeslände bezahlen inzwischen eine Pürzelprämie. Oft stellt sich die Frage: Wem steht sie zu – Erleger oder Pächter?


<b>Wenn ein verludertes Stück gefunden wird, muss das umgehend dem Veterinäramt mitgeteilt und der Fundort nach weiteren Stücken abgesucht werden.</b> © CS

Köpfe von Wildschweinen vor Turnhalle gefunden

In Rostock wurden mehrere Köpfe von Wildschweinen im Stadtgebiet entsorgt. Woher diese stammen ist unklar. Die Polizei ermittelt.


Ein Wildschwein rann durch eine Kleinstadt und verletzte zwei Personen (Symbolbild). © Erich Marek

Wildschwein verletzt Anwohner – Polizei ermittelt gegen Jäger

In Baden-Württemberg verletzt ein randalierendes Wildschwein zwei Personen. Die Polizei ermittelt nun gegen die örtlichen Jäger.