Ermittlungen sollen nun zeigen, ob ein Zusammenhang zwischen der Jagd und dem verletzen Kind besteht (Symbolbild).

Kind durch Schuss verletzt

Am Wochenende wurde ein Kind durch einen Schuss verletzt. Nun wird untersucht, ob dies in Zusammenhang mit einer Jagd steht, die in der Nähe stattfand.


Beim Abbaumen löste sich ungeplanterweise ein Schuss (Symbolbild). © Markus Werner

Jagdunfall im Kreis Lindau

Beim Abbaumen von einem Hochsitz kam es bei einem Jäger nahe Stockenweiler, durch einen unbeabsichtigten Schuss, zu schweren Verletzungen.


Hochsitze sollten bei Sturm besser gemieden werden (Symbolbild). © Pixabay.com Hans Braxmeier

Jäger von Sturm getötet

Ansitze bei schlechtem Wetter sind nicht ganz ungefährlich. Leider wurde Sturm „Herwart“ einem Jäger zum Verhängnis.


Der aufgefundene Wolf im Sektionsraum des IZW in Berlin. Foto: LJVB/ Robert Franck © LJVB/ Robert Franck

Beschossen und von Erntemaschine erfasst?

Am 4. Oktober wurde in der Nähe der brandenburgischen Ortschaft Cammer (Kreis Potsdam-Mittelmark) ein schwer verletzter Grauhund gefunden. Da fluchtunfähig, musste das Tier erlöst werden.