Wilderei: Führende Geiß illegal erlegt

Mitarbeiter der Stadt Gelsenkirchen entdeckten ein totes Reh in einem Grünstreifen. Die Polizei ermittelt nun wegen Jagdwilderei.

Jagdhund bei Müllsammelaktion vergiftet

Eine Gruppe Jäger führt eine "Müllrazzia" durch, um das Revier von Abfällen zu säubern. Kurz darauf wird ein Hund schwer krank.

Rehwild: Stadt Wolfsburg plant Verkürzung der Schonzeiten

Der Jagdbeirat der Stadt Wolfsburg plant eine Verkürzung der Schonzeiten für Rehwild. Die Abschusszahl soll jedoch gleich bleiben.

Bayern: Schonzeitaufhebung in Alpen verlängert

In den Alpen wurde in Schutzwaldsanierungsgebieten die Schonzeitaufhebung erneut verlängert. Nun auch noch mit Bleiverbot.

Rheinland-Pfalz: Nachtjagd auf Rotwild

In einigen Gebieten in Rheinland-Pfalz scheint es Probleme bei der Erfüllung der Rotwild-Strecke zu geben. Nun greift man regional zu drastischen Mitteln.

NRW: Schonzeitaufhebung für Schwarzwild

Bereits im Sommer wurde in NRW die Schonzeit für Überläufer aufgehoben. Anscheinen war das nicht genug – jetzt wurden auch die anderen Jagdzeiten angepasst.

Lange Schonzeiten werden zum Problem

Der Fuchsbesatz nimmt überhand: Jäger können aufgrund praxisferner Jagdzeiten ihren Abschuss nicht mehr erfüllen. Jetzt muss die Landesregierung eingreifen.

ASP: Schonzeit für Überläufer soll aufgehoben werden

Das Umweltministerium NRW reagiert auf die Ausbreitung der ASP. Es bittet um die Aufhebung der Schonzeit für Überläufer und weitere Maßnahmen.

Den König der Berge im Blick

Wie viele Steinböcke leben in Bayern? Im Gegensatz zu anderen Alpenländern gibt es in Deutschland bisher keine genaue Erfassung des Bestands. Im Rahmen eines neuen Mitmach-Projekts will man mehr über die beeindruckende Wildart herausfinden.

Zu viele Füchse

Der Vereinigung der Jäger des Saarlandes (VJS) wurden in den vergangenen Wochen vermehrt räudige Füchse gemeldet. Das bestätigte in einem Gespräch mit der Redaktion VJS-Geschäftsführer Johannes Schorr. Laut Experten sei das ein...