Nashorn bei Paris gewildert

Ein Dickhäuter ist in einem Zoo mit drei Kugeln erschossen worden. Der oder die unbekannten Täter sägten zudem eines der beiden Hörner des Breitmaulnashorns ab und stahlen es, teilt die Gendarmerie mit.

Minister gegen Wilderei

Frank-Walter Steinmeier unterstützt den Kampf gegen Wilderer in Afrika. Dazu hat er am vergangenen Wochenende Tierschützer „aufmunitioniert“.

Löwen- und Elefantenzähne entdeckt

Zollbeamte haben am Züricher Flughafen mehrere Schmuggler ertappt, die sich auf der Durchreise nach Asien befanden. Im Gepäck hatten sie unter anderem über 260 Kilogramm Elfenbein...

Rhinos auf Wilderer-Jagd

Im Kampf gegen die Nashorn-Wilderei gehen Tierschützer jetzt neue Wege. Die Beute der Kriminellen wird mit modernster Technik ausgestattet, sodass die Tiere ihre Nachsteller selbst überführen sollen.

Drahtzieher geschnappt

Vor zwei Jahren plünderte eine Bande mehrere Museen im südwestdeutschen Raum. Die Langfinger hatten es unter anderem auf Rhinozeros-Hörner abgesehen. Nun klickten auch beim Hintermann die Handschellen...

Nashorn-Schmuggler gefasst

Dem tschechischen Zoll ist ein Schlag gegen den organisierten Nashorn-Handel gelungen. Ergebnis: 24 Hörner wurden beschlagnahmt und 15 Verdächtige sitzen in U-Haft. Im Zuge einer großangelegten Aktion gelang der Erfolg...