Schalenwild

Mehr anzeigen

Wolf: In zwei Nächten 25 Stück Gatterwild gerissen

Im Landkreis Bayreuth haben Wölfe mehrere Stücke Gatterwild gerissen. Dabei handelt es sich um 25 Stück Rot-, Muffel- und Damwild.

Gehetzte Rehe ertrinken im See

Fünf Rehe sind in einem zugefrorenen See eingebrochen und ertrunken. Ihre Flucht auf das dünne Eis war aber nicht grundlos…

Notzeit: Jagdbehörde ruft zur Fütterung auf

In Hessen hat eine Untere Jagdbehörde eine Notzeit für Wildtiere festgestellt. Daher ruft sie nun die Jäger zur Fütterung auf.

2 Kommentare

Zu wenig Wild erlegt: Landesrechnungshof kritisiert Schälschäden

Der Landesrechnungshof in Sachsen-Anhalt kritisiert einen zu geringen Abschuss: Die Schälschäden betragen wohl 74 Millionen Euro.

1 Kommentar

Corona-Beschränkungen: Niedersachsen verbietet Treibjagden

Auch Niedersachsen gab nun die Corona-Regeln für Gesellschaftsjagden bekannt. Jedoch gelten die Regeln nur für Drückjagden.

Totes Rehkitz in Futterkrippe abgelegt

Ein Jäger fand in seinem Revier ein totes Kitz. Dieses wies Verletzungen am Haupt auf. Nun ermittelt die Polizei.

Verletztes Kitz nach Wiesenmahd in Hecke entsorgt?

Ein Jäger fand ein Kitz in einer Hecke. Dieses war noch am Leben, aber alle vier Läufe waren abgemäht. Nun ermittelt die Polizei.

Wisent: Weitere Auswilderungen geplant

Eine Herde aus Wisenten soll in Rumänien ausgewildert werden. Noch befinden sie sich im Wisentgehege bei Springe zum Kennenlernen.

Carol Scholz: Sein Geheimnis reifer Böcke

Carol Scholz gehört zu den bekanntesten Jagdfotografen Deutschlands. Doch der Sachse ist auch leidenschaftlicher Rehwild-Jäger.

Hessen: Jagdzeit auf Schalenwild in Hessen ab 1. April

Hessen ermöglicht die Jagd auf Rot-, Dam-, Sika- und Muffelschmalwild sowie Schmalrehe und Rehböcke künftig ab dem 1. April.

3 Kommentare